Mit der Dax in die Unabhängigkeit

Independence Kosova

Beim Stöbern durch die sonntäglichen Medien bin ich über den Schriftzug “INDEPENDENCE” gestolpert, der auf einigen Plakaten zu sehen ist. Das Hotel Afa in Pristina / Kosovo bringt damit zum Ausdruck, für den bevorstehenden Schritt in die Unabhängigkeit des Landes bereit zu sein. Demonstriert wird auf diese Weise nicht nur Nationalbewusstsein, sondern auch Geschäftssinn, denn allen Gästen aus Ländern, die die Unabhängigkeit anerkennen erhalten 20% Rabatt.

Das ganze erscheint schon ein wenig kurios. Gerade in letzter Zeit nahm die Anzahl der mit der Dax gestalteten Firmenzeichen extrem zu. Norisbank, Pangora, Marionnaud oder Kabel BW, in allen Fällen nahmen Gestalter die Dax in die Hand, um damit die Wortmarke zu setzen. Nun sieht man sie also auch auf Plakaten, auf denen die Unabhängigkeit ausgerufen wird. Wie es scheint, geht die Freiheit eines Landes in ganz seltenen Fällen über das Diktat der Dax. Sie ist zweifellos die Schrift dieser Zeit.

Der Schriftzug auf Plakaten:

UPDATE 18.02:
In den Kommentaren findet sich nun auch die neue Flagge des Kosovos.

 

30 Kommentare zu “Mit der Dax in die Unabhängigkeit

  1. man muss wissen, dass grafikdesign und typografie in kosovo eine vergleichsweise junge geschichte hat. momentan kopiert man wo man kann. dabei haben sie nicht das hintergrundwissen, das es ihnen erlauben würde gut zu kopieren. die dax als plakatschrift ist nämlich nicht optimal. sie hat den scharme eines panzers.

  2. Sie ist keine Schrift dieser Zeit, Achim. Nur weil die jeder nutzt, stellt dies noch lang kein Qualitätskriterium dar. Ich finde all die Redesigns, die mit der Dax arbeiten, wirklich rückschreitend und vulgär.

    Mir gefallen die Old School Fonts wie die Berthold Akzidenz Grotesk, Helvetica Neue, die Interstate, die DIN, die Times New Roman (für das „extra schlimme“ Design), die News Gothic MT, Trade Gothic oder Bell Gothic. Das sind Schriften von Schriftendesignern für Designer. Dax ist eine zurechtgehübschte Leiche; zuviel Lippgloss, zuviel Schminke, zuwenig Substanz. Und fault bereits ab morgen. Keine Langelebigkeit..

  3. „Schrift dieser Zeit“ ist eine neutrale Wertung, bei der eine Aussage hinsichtlich der Qualität überhaupt nicht getroffen wird. Um es mal sportlich zu formulieren: Wenn ich sage „Der FC Bayern ist die Mannschaft der Stunde“ sagt dies ja auch erst einmal nichts darüber aus, ob sie a) einen guten Fußball spielen oder b) ein sympathisches Team sind. Die Aussage ist dennoch treffend. ;)

  4. Danke, Ylber für den Link zur neuen Flagge! Ich frage mich nur, warum der doppelköpfigen Adler, der ja die Flagge von Albanien ziert, nicht auch in kleinerer Form auf der des Kosovos zu finden ist?

    Hier die neue Flagge des Kosovos

    Die neue Flagge birgt zahlreiche gravierende Probleme:
    a) Die Farbgebung Blau/Gelb vermittelt in erster Linie den Eindruck, es handele sich um ein Symbol der EU und nicht um eins ihrer Länder. Hier hat man sich vom Wunsch “dazu zu gehören” meiner Meinung nach überwältigen lassen. Oder gibt es einen anderen vielleicht historisch bedingten Grund für die Farbgebung?
    b) Der “EU-Eindruck” wird durch die sechs Sterne noch verstärkt. Die erste Frage, die sich bei mir auftat, war: Für welche Länder stehen die Sterne? Was natürlich Blödsinn ist ABER Sterne kennzeichnen auf der Flagge der EU nun einmal Staaten.
    c) Dass diese Sterne in Wahrheit die sechs grössten ethnischen Gruppen im Kosovo darstellen sollen, wird den allermeisten Menschen verschlossen bleiben
    d) Der Sprung von der roten Flagge, mit der tausende Menschen durch die Straßen gezogen sind, hin zu dem blauen Tuch kommt einem Gesichtsverlust gleich. So zeigt man, dass alles, was bisher war über Bord geworfen wird.
    Ich hätte summa summarum eine Variante bevorzugt, bei der sowohl der Adler, als auch die Farbe Rot mitgeführt worden wäre.

  5. Adler und Rot hätte noch mehr Ärger mit den Nachbarn bedeutet. Noch hofft man offenbar -oder wurde im Hintergrund von amerikanischer Seite entsprechend beraten-, dass in absehbarer Zeit mit Griechenland und/oder Serbien friedliche und wirtschaftsförderliche Kooperation möglich wird.

  6. Toll wie romantisierend in diesem Blog über den Bruch von Völkerrecht hinweg gesehen wird. Was kommt als nächstes? Die Ästhetik des “CI” im dritten Reich?

    … Polemik aus ….

  7. Tom: “Toll wie romantisierend in diesem Blog über den Bruch von Völkerrecht hinweg gesehen wird. “

    Nun pack’ die Rhetorik-Keule mal wieder ein und informier’ Dich über Grundprinzipien des Völkerrechts.

  8. Es gab diesbezüglich vor einiger Zeit einen Flaggenwettbewerb (auch wenn die jetzt gewählte Flagge völlig neu ist), bei welchem eine der Bedingungen war, dass die Farbgebung und Symbolik weder albanisch (rot-schwarz, albanischer Adler) noch serbisch (blau-weiß-rot, serbischer Adler) sein dürfe. Man will eben vor der Weltöffentlichkeit so gut wie möglich den toleranten Vielvölkerstaat geben, der allen ethnischen Gruppen gegenüber völlig neutral ist. Das – wenn auch sonst nichts – sagt der nun gewählte Entwurf auch recht deutlich aus.

  9. > Was kommt als nächstes? Die Ästhetik des “CI” im dritten Reich?
    Es wird dich sicherlich wundern, aber genau DAS hat Steven Heller, der dieses Jahr auch auf der Typo spricht, gemacht. Es besteht durchaus die Möglichkeit Dinge aus unterschiedlichen Perspektiven zu beobachten. Das mag umso schwieriger gelingen, je politischer die Themen werden. In diesem Blog wird Design thematisiert.

  10. @Achim Schaffrinna:
    Der Grund, warum man eine völlig neue Flagge gewählt hat, anstatt einfach eine zu nehmen, in der der albanische Doppelkopf-Adler auf rotem Grund enthalten ist, wurde von “BK” bereits gut erklärt.

    Allerdings finde ich es auch schade, dass man die Flagge bis zum Schluss geheim hielt und nicht schon Tage/Wochen vorher bekannt gegeben hat. So wären die Kosovaren eher mit blauen Fahnen anstatt Roter an diesem wichtigen Tag für die dortige Bevölkerung auf die Straßen zum feiern gegangen.

  11. Ich glaube nicht, dass die Flagge bei früherer Veröffentlichung besonders populär geworden wäre. Im Gegenteil – die wird sich eventuell im Straßenbild und den Herzen der Menschen dort nie durchsetzen. Ich vermute, sie wird ein ähnliches Schicksal erleiden wie die Schröder-Heuss-Hymne der Nachkriegsbundesrepublik.

  12. die rote flagge mit dem 2 köpfigen adler ist eine volksflagge, daher darf sie nicht verwendet werden. es würden auch grosse probleme entstehen, da albanien ebenso rot/schwarz/2köpfiger adler als flagge hat.

    als albaner aus kosovo und grafiker, finde ich die neue blaue flagge sehr schlecht. wen interessiert es wie kosovo auf der karte aussieht? die sterne, symbolisch für die 6 ethischen gruppen, sind auch nicht grad gut gewählt.

    ich denke diese flagge wird sowieso irgendwann wieder geändert. kosovo soll ja unter europäischer aufsicht, als staat auf probe bestehen, bis der beweis geliefert wurde, dass kosovo für sich selbst und die multiethnische befölkerung, die rechtlichen und wirtschaftlichen bedingungen erfüllen kann. das war wohl der grund, die flage BLAU zu gestalten.

  13. Zudem muss man sich auch einmal die Bosnische Flage anschauen :)
    Die haben die gleichen Farben und haben auch so weiße Sterne drauf…wenn man sich jetzt mal zurückerinnert was damals dort los war….ist es fast das gleiche Prinzip wie im Kosovo….
    http://en.wikipedia.org/wiki/Image:Flag_of_Bosnia_and_Herzegovina.svg

    naja so ist es halt wenn mehrere Nationen in einem Land leben, auch wenn 95% davon Albaner sind. Ich bin selbst auch Albaner aus dem Kosovo und sehe der neuen Flage eher gelassen entgegen…sieht schon von der Farbgebung aus wie Europa…ich hätte die Sterne allerdings eher etwas links platziert und den Bogen den sie beschreiben mehr ausgeprägt. Ob man überhaupt die Umrisse des Landes auf eine Flagge packen sollte…naja…etwas mehr Symbolik hätte ich mir gewünscht.

    wie es kux aber auch schon gesagt hat ist die schwarz rote Flagge die Volksflagge der Albaner. Die neue stellt eben die Staatsflagge dar, mit der alle dort lebenden Völker repräsentiert werden sollen. Jetzt frag ich mich warum ich eigentlich nicht selbst mal einen Entwurf geschickt habe….tja das fragt man sich immer hinterher..

  14. Ich muss zugegeben, dass die “Flaggenthematik auf dem Balkan” vollkommen an mir vorbei gegangen ist. Schön, dass ich auch diesbezüglich wieder auf dem Laufenden bin. Dankeschön!
    Wenn die Sterne der Bosnischen Flagge ebenfalls ethnische Gruppen darstellen, möchte man aber nicht zu denen gehören, die oben und unten abgeschnitten wurden. Als Wappen taugt sie ja noch aber in rechteckiger Form? Fast schon skurril, oder?

  15. jo denk ich auch…wobei ich mir nicht so sicher bin ob die sterne die verschiedenen ethnischen Gruppen darstellen sollen…so viele dürfte es eigentlich in Bosnien nicht geben….und, wie du es ja sagst ist, dann noch die Sache mit den abgeschnittenen Sternen.

    Wie dem auch sei, haben die heute den Menschen in den albanischen Nachrichten gezeigt, der die Flagge entworfen haben soll…da saß er nun vor seinem PC :P…und hat die Flagge demonstrativ am Bildschirm hin und her geschoben….außer der Äußerung zu den Sternen hat er bezüglich der Farbwahl nicht viel gesagt….nur soviel, dass es als Symbol von…äääähhmm….naja das war so unwichtig, dass mir das jetzt doch glatt entfallen ist….schade…die Flagge hätte echt besser sein können…..ist aber auch keine Katastrofe :)

    Bezüglich “Flaggenthematik auf dem Balkan” war denke ich mal auch nicht unbedingt immer gesprächsbedarf da…ledeglich jetzt mit dem jüngsten Staat der Welt, dachte ich bot sich die Gelegenheit die ganze Sache aus dem gestalterischen Aspekt näher zu betrachten.

  16. echt schlimm das independence-plakat.
    ich meine nicht nur typografisch sondern auch symbolisch und politisch.
    ich bin war amerikanerin (bin nach europa ausgewandert und habe die deutsche schweizer staatsbürgerschaft angenommen) und bin entsetzt, schockiert und zugleich traurig über die befölkerung sowie politiker europas. wie kann es sein, dass die ganze welt zusieht wie ein land systematisch vernichtet und dessen einenes land beraubt wird. wie könnt ihr euch nur von der amerikanischen-geld-macht-und-öl-gier so blenden lassen und tatenlos zusehen wie die VÖLKERRECHTE MIT AMERIKANSICHEN BOOTS mit hilfe von der ALBANISCHEN MAFIA getreten wird.
    die unabhängigkeit kosovos ist VÖLKERRECHTSWIDRIG!!!

    wacht auf leute! wehrt euch dagegen und kämpft nicht nur für eure rechte sondern auch für die rechte anderer menschen!

    stellt euch vor euer land wird von franzosen, polen oder österreichern geklaut nur weil in einer region überwiegend ausländer wohnen. gefällt euch das? ihr würdet doch auch um euer recht auf euer eigenes land kämpfen, oder?

    shame on america and shame on europe. its so fuckin sad.

Pingbacks

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>