148 Kommentare zu “Stadt Erfurt erhält gleich mehrere Logos

  1. Ein wenig Klärung,

    denn der Name Erfurt stammt von „Erphesfurt“ ab. Das ist die mittelalterliche Bezeichnung für die Gera. Die Erph, so laut etlichen Führungen die direkt vor meinem Fenster stattfanden, wurde im Mittelalter auch mitt ff geschrieben, es gibt sogar Schreibweisen mit fff für Erfurt, glaube dies mal im stadtgeschichtlichen gesehen zu haben.
    Später wurde dann auf ein f verkürzt. Furt ist dabei die allgemeine Bezeichnung für einen Fluß. An so einem liegt Erfurt, nur heisst der jetzt halt gERa, was ja auch was mit ER zu tun hat. Im allgemeinen hat man im Raum Erfurt für solche verwegenen Schöpfungen einiges übrig, so letztes Wochenende auf der A71 beim verlassen der Blumenstadt, da gibt es einen neuen WC Rastplatz namens „Thüringer Becken“. Am besten einfach laufen lassen.

  2. Ich finds auch nicht so gelungen.

    Ertmal… E rfu rt ??? Hallo, da hat sich jemand mal KEINE Mühe gegeben… schnmal was von spatzionieren gehört???

    Dann… Warum das ER hervorgehoben??? Soll das das kennzeichen von erfurt aufzeigen oder das erfurt zu wenig frauen hat… ??? ich fühl mich mal direkt diskriminiert… :-)

    Warum fällt bei tourismus plötzlich die symetrie weg???
    und Bildung und wissenschaft sieht aus wie das logo der loveparage…

    allgemein find ich die vielen verschiedenen bildzeichen überflüssig und verwirrend… der name der institution unter dem logo hätte völlig ausgereicht. die institution muss sowieso immer drunter stehen, denn an ner schiefen „blume“, „stern“… was auch immer erkennt man noch nicht das es sich um tourismus handelt… wobei mir die nachste frage in den kopf schießt: Was hat ne blume mit tourismus zu tun?

    und das „jedermann-logo“ ist überhaupt die krönung… also wenn das das neue allgemeine stadtlogo ist, geh ch mal kurz lachen :-))))) da fände ich ja das stadtverwaltungslogo um vieles pasender, immerhin erkennt man da noch ein wappen und ein minimalistisches rad…

    … naja das is halt so wenn sich keiner nen kopf macht… peinlich peinlich… und sowas von unserer hauptstadt *schäm*

Pingbacks

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>