bdg gehaltsreport 2014

Honorar- und Gehaltsreport 2014 veröffentlicht

Der Berufsverband der Deutschen Kommunikationsdesigner e.V. (BDG) hat vor wenigen Tagen den Honorar- und Gehaltsreport 2014 veröffentlicht. Da der Report erstmals in Kooperation mit dem Verband Deutscher Industrie Designer e.V. (VDID) und dem österreichischen Verband designaustria erstellt wurde, erlaubt dieser nun einen Vergleich zwischen Kommunikationsdesignern und Industriedesignern.

Tennessee Government Logo

Regierung von Tennessee erntet für neues Logo wenig Verständnis, zu unrecht

Der seit Jahren andauernde Streit um die umstrittene Konföderierten-Flagge erlebt derzeit, ausgelöst durch das Massaker von Charleston, ihren vorläufigen Höhepunkt. Auch in Tennessee, einst der erste abtrünnige Konföderationsstaat, der sich den Vereinigten Staaten wieder anschloss, sorgt derzeit ein nationales Symbol für hitzige Debatten. Gegen das neue Logo der dortigen Landesregierung regt sich Widerstand.

KWER No 2

KWER-Magazin N°2

KWER ist ein Magazin, das sich der Abstraktion verschrieben hat. In der Gegenüberstellung unterschiedlichster abstrakter Arbeits- und Denkweisen versucht KWER mit jeder Ausgabe diesem mysteriösen Phänomen etwas mehr Deutung zu verschaffen. Die zweite Ausgabe ist seit Mai 2015 erhältlich.

MINI Logo

MINI mags minimalistisch

MINI, die zur BMW Gruppe gehörende Automarke, erneuert ihren Markenauftritt. Anlässlich der Vorstellung des Kompaktklassenmodells MINI Clubman wurden eine neue Produkt- und Markenstrategie präsentiert. Ein Markenlogo im Flat Design kontrastiert nunmehr mit Schweizer Type Design.

Alfa Romeo Markenzeichen

Neues Markenzeichen für Alfa Romeo

Die Weltpremiere des komplett neuen Modells „Giulia“ zum Anlass nehmend poliert Alfa Romeo sein Markenzeichen ein wenig auf, erstmals seit 33 Jahren. Das in Mailand präsentierte Fahrzeug wie auch das Markenzeichen verkörperten perfekt die neudefinierten Markenwerte „Technologie aus Emotionen“.

Off-road to Istanbul

Off-road to Istanbul

Der Sommer will noch nicht so recht. Das schlechte Wetter schlägt aufs Gemüt. Gut, dass es Reiseberichte im Netz gibt, die immerhin für wohliges Fernweh sorgen. Die Reisereportage „Off-road to Istanbul“ macht gute Laune, auch weil ihre Macher ein Händchen für Gestaltung mitbringen.