In eigener Sache: dt führt Mitgliedschaftsmodell ein

Liebe dt-Leserin, lieber dt-Leser, bislang wurde das dt ausschließlich über Werbung finanziert. Wie bei vielen anderen Blogs und Nachrichtenangeboten auch, gingen die über Werbung erzielten Erlöse in den letzten Jahren jedoch stark zurück. Damit das Design Tagebuch fortbestehen kann, ist dieser Fachblog nunmehr auf Deine Unterstützung angewiesen.

SSL

in eigener Sache: HTTPS statt HTTP

Kurz die Statusinfo: seit diesem Wochenende ist das dt über die URL https://www.designtagebuch.de erreichbar. Die Übertragung von Daten, seien es Stellenanzeigen-Aufträge, Kontaktanfragen oder Kommentare, erfolgt nunmehr mittels TLS-Verschlüsselung.

In eigener Sache: Eine Million

Nachdem ich letzte Woche bereits eine Bestmarke verkünden durfte, kann ich heute abermals einen statistischen Höchstwert vermelden. Erstmals seit Gründung dieses Blog 2006 wurden in einem Vier-Wochenzeitraum mehr als eine Million Seiten aufgerufen. Die kuriose Logo-Rückholaktion bei SAP, das neue Vektorprogramm Affinity Designer sowie das bemerkenswerte Designverständnis, das uns die Norweger ein ums andere Mal präsentieren, stießen bei besonders vielen Lesern auf Interesse.

Neuer Server, neues Glück

Nachdem ich Ende letzten Jahres dem dt ein neues Interface verpasst hatte und es hier einen Relaunch gab, folgt einige Monate später die nächste Modernisierungsmaßnahme. Die Technik im Hintergrund wurde komplett ausgewechselt. Seit wenigen Stunden läuft das dt über einen leistungsstärkeren Server als bisher.