In eigener Sache: der Anfang ist gemacht

Seit Einführung der dt-Mitgliedschaft sind gut 7 Wochen vergangen. An dieser Stelle möchte ich eine erste Zwischenbilanz ziehen. Mittlerweile kann sich das Design Tagebuch über die Unterstützung von fast 200 Designinteressierten freuen. Jede dt-Mitgliedschaft trägt zum Fortbestehen des Blogs bei und ist somit ein wertvoller Beitrag. Ganz herzlichen Dank an alle, die das Design Tagebuch auf diese Weise unterstützen!

In eigener Sache: dt führt Mitgliedschaftsmodell ein

Liebe dt-Leserin, lieber dt-Leser, bislang wurde das dt ausschließlich über Werbung finanziert. Wie bei vielen anderen Blogs und Nachrichtenangeboten auch, gingen die über Werbung erzielten Erlöse in den letzten Jahren jedoch stark zurück. Damit das Design Tagebuch fortbestehen kann, ist dieser Fachblog nunmehr auf Deine Unterstützung angewiesen.

SSL

in eigener Sache: HTTPS statt HTTP

Kurz die Statusinfo: seit diesem Wochenende ist das dt über die URL https://www.designtagebuch.de erreichbar. Die Übertragung von Daten, seien es Stellenanzeigen-Aufträge, Kontaktanfragen oder Kommentare, erfolgt nunmehr mittels TLS-Verschlüsselung.

In eigener Sache: Eine Million

Nachdem ich letzte Woche bereits eine Bestmarke verkünden durfte, kann ich heute abermals einen statistischen Höchstwert vermelden. Erstmals seit Gründung dieses Blog 2006 wurden in einem Vier-Wochenzeitraum mehr als eine Million Seiten aufgerufen. Die kuriose Logo-Rückholaktion bei SAP, das neue Vektorprogramm Affinity Designer sowie das bemerkenswerte Designverständnis, das uns die Norweger ein ums andere Mal präsentieren, stießen bei besonders vielen Lesern auf Interesse.