Sport1 mit neuem Webauftritt

Sport1 Relaunch

Zum Start der neuen Bundesliga-Saison präsentiert sich das Sportportal aus dem Hause EM.Sport Media in einem neuen Design und neuem Aufbau, bei dem die Hauptnavigation, wie aktuell im Trend liegend, nun horizontal statt vertikal angeordnet ist. Neues Kernstück der Site ist das Mediencenter, das in Meta-Navigation aufgehängt ist.

Schick, kompatibel und werbemittelfreundlich so mein Résumé nach dem ersten Besuch. Der Mitbewerber Spox.com ist in vielerlei Hinsicht nun näher als zuvor. Trotz aktivem AdBlocker schlüpfen zahlreiche Werbebanner und -flächen aufgrund neuer Formate durch und lassen den Content vollkommen in den Hintergrund treten. Ich komme gar nicht dazu die Meldung über den Sieg von Stuttgart durchzulesen, weil ich von Lang Lang mit Klavierklängen penetriert werde. Schöne Musik an falscher Stelle. Schöne Website mit Meldungen, die man woanders in Ruhe durchlesen kann. Es gibt aber viele, die sich an der Penetration nicht stören, dass zeigen die Besucherzahlen. Laut IVW liegt man bei durchschnittlich 25 Mio. Besuche und 170 Mio. Seitenaufrufe.

Für das neue Design zeichnet gemeinsam mit Sport1 die Agentur Exozet aus Berlin verantwortlich, die zuletzt die Netzzeitung und auch N24 aufpoliert hatte.

Danke an alle Tippgeber, die zu Zeiten der Olympischen Spiele zahlreich waren.

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>