N24 sendet online im neuen Design

N24 Relaunch

Der Nachrichtensender hat in der vergangenen Nacht einen neuen Webauftritt ins Netz gestellt. Das Motto des neuen Auftritts lautet: „Video first“. Zentrales Tool auf der Startseite ist nun ein Mediaplayer, in dem die Topnews in Videoform aufbereitet werden.

Multimedial und interaktiv ist die neue Marschroute. Die Gesamtbreite des Auftritts wurde deutlich von 990 Pixel auf 811 Pixel reduziert. Die Hauptnavigation ist nun horizontal statt vertikal angeordnet. Auf diese Weise erübrigt sich eine linke Spalte.

Neben neuen Inhalten und Komponenten, wurde auch das Logo im Header modifiziert. Statt flächig und statisch erscheint das Senderlogo nun in animierter Form im Würfel, wie es auch im On-Air-Design zum Einsatz kommt. Auch verstärkte Farbkontraste fallen sofort ins Auge. Dunkelblau ist nun statt Hellblau die neue Farbe des Fonds.

Verantwortlich für das Komplettpaket zeichnet Exozet aus Berlin.

16 Kommentare zu “N24 sendet online im neuen Design

  1. Mich nervt inzwischen völlig, das mit Ausnahme des Mediaplayers auf der Startseite alle anderen auf Flash basierten Flächen ewig brauchen um geladen zu werden oder überhaupt nicht laden. Die Seite ist so mit lauter weißen Flächen durchlöchert. Geht gar nicht…

  2. Bjoern hat recht! Die ewigen Ladezeiten laden eher dazu ein, in nostalgischen Zeiten zwischen hochmodernen 14.4 und 33.6 Modems zu schwelgen. Technisch beleuchtet mag das nicht verwundern, denn das CMS von First Spirit ist für unperformante Websites bekannt. Immerhin stehen die Seiten wieder, nachdem der Auftritt direkt nach Relaunch erstmal komplett ausgefallen war…

Pingbacks

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>