106 Kommentare zu “Nach der Wahl ist vor der Wahl

  1. Großartige Arbeit, das Design :). Aber dahinter steckt ja leider auch ziemlich viel angebrachter Zynismus: Die deutschen Politiker haben es längst nicht drauf, die jungen Leute wirklich anzusprechen, dabei müsste man doch eigentlich nur mal anfangen, das Netz und die modernen Medien richtig zu nutzen – einen Einstieg dafür, wie man so eine Kampagne richtig fährt, gibt imho dieses Buch, dass ich gerade lese, das sich ausgiebig mit Obamas Wahlkampfstrategien befasst: von-der-botschaft-zur-bewegung.de

  2. Das Foto ist ganz scheusslich! Wie kann man sich bloß so ablichten lassen! Zusammen mit der Grafik, dem Ausschnitt, wirkt es wie eine zusätzliche Albernheit.

    Wir haben das bei uns auch schon mal aus fotografischer Sicht beleuchtet. Geht gar nicht!

Pingbacks

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>