Logo zur Fußball-Europameisterschaft 2012

Euro EM Logo 2012

Heute wurde in Kiew das Logo der Fußball-Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine präsentiert. „Creating History Together“ lautet der Slogan der EM. Man möchte also Geschichte schreiben. Ein hehres Ziel für die schönste Nebensache der Welt. Vielleicht trägt ja das blumige Logo dazu bei, dass dies gelingt.

Hier die offizielle Beschreibung zur Euro-Blüte, so die Bezeichnung der Bildmarke: „Das Logo besteht aus zwei Blüten, die jeweils eine Gastgebernation repräsentieren sollen, und einem Ball in zentraler Position zur Verdeutlichung der Emotion und der Leidenschaft, die der Wettbewerb mit sich bringt. Der Stiel kennzeichnet den strukturellen Aspekt des Turniers, also die UEFA und den europäischen Fußball. Die Natur diente auch als Inspiration für andere Eigenschaften der visuellen Identität, so steht grün für die Waldgebiete, gelb für die Sonne, blau für das Wasser und den Himmel. Abgerundet wird das Logo von einem Brombeer-lila.

So naturverbunden hat sich die UEFA bislang noch nicht gezeigt. In der Pressemeldung heißt es gar: „… Damit soll auch die Tier- und Pflanzenwelt der Region gewürdigt werden.“ Es geht wohlgemerkt nicht um eine Art einer europäischen Gartenschau, sondern um eine Fußballveranstaltung.

Es gibt ein begleitendes Video, in dem das Logo vorgestellt wird. Unterlegt ist es mit ordentlich Getöse und Pauken und Trompeten, was so überhaupt nicht mit der eher femininen Bildsprache zusammengehen will.

Schon eine eigene und eigenwillige Identität, oder?

Wie gefällt Dir das Logo zur Fußball-EM 2012?

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

75 Kommentare zu “Logo zur Fußball-Europameisterschaft 2012

  1. da ich das logo noch vor dem lesen der überschrift mit osteuropa verbunden hab, finde ich den stil schon irgendwie passend. an der umsetzung stört mich etwas die “flache” darstellung der blumen im gegensatz zum plastik-artigen stängel. kommt mir inkonsequent vor.
    zum video: nett gemacht; geht aber unterm strich noch weiter weg vom thema fußball als das logo. würde (wie vielleicht auch das logo) eher in einen film à la “shrek 4” passen.
    was mich total abgeschreckt hat ist die musik. dieses ewige auf gleichem spannungsniveau bleibende gedudel… man wartet ständig auf irgend ne steigerung oder auch abflachung aber letztendlich führt es zu nix. hab nach 30 sekunden tierisch entnervt abgeschaltet.

  2. also das hat ja wohl so gut wie überhaupt keinen Bezug zur EM, das Video fängt mit chinesischen oder mongolischen Schrift und Endet mit Walt Disney Blümchen. Da hat sich einer viel Mühe gegeben und dabei vergessen worum es geht. Na ja die Kunst liegt im Auge des Betrachters.

  3. Irgendwie verstehe ich das nicht, was haben den Blüten bitte mit dem knallharten Männerfussball zu tun? Ich kann mir schwer einen brüllenden Oliver Kahn (wenn er noch gespielt hätte) mit einer Blume untermalt vorstellen.

    Ich finde es mehr als gewagt, ich hätte mir den Bezug zur Natur eher und der nächst jährigen WM (Afrika) vorstellen können, aber nicht in der kalten Ukraine/Polen.

  4. Blumen haben in Osteuropa einen viel höheren dekorativen Wert als bei uns. Insofern ist die Wahl des Motivs nachvollziehbar.
    Zumindestens ist das Logo der EM nicht so altbacken wie das Logo der EM-Kandidatur (große Ähnlichkeit mit dem Logo der EM 1996).

    Auch wenn es nicht meinen persönlichen Geschmack trifft, so ist doch prägnant und hebt sich von den Logos der EM 200 und EM 2004 ab.

  5. Der Fußball besamt farbenfroh den bisher mit Tristesse in Verbindung gebrachten Osten…
    Dass da was zusammenwächst ist doch echt nicht schlecht. Ich find’s gewagt und nicht
    so komplett daneben, wie zB die Logos der EM 96 oder 2000..

  6. Meine erste Assoziation war auch Disney. Das Video schaut so aus, als ob man mehrere Designtrends der letzten Jahre zusammenhangslos kombiniert hätte, um am Ende dann ein Logo einzublenden, welches wiederum überhaupt nicht zum illustrativen Stil des Films passt. Einige Elemente in dem Film sind handwerklich ganz gut gemacht, doch der Zusammenhang fehlt und das Logo ist meiner Meinung nach eine geschmackliche Entgleisung. Also unsere Omas im Ruhrgebiet würden sagen “wie’n Pole” – aber das nur als soziokulturell-historische Seitenflanke, die ich gleich wieder zurücknehme. Mal abgesehen davon, dass ich die Bildmarke handwerklich und geschmacklich katastrophal finde, so passt sie thematisch überhaupt nicht. Zusammen mit der Typo ist das Durcheinander perfekt. Die Perspektive in dem Logo leuchtet mir auch nicht ein. “Die Tier- und Pflanzenwelt würdigen”… sollte man sich diese Einstellung nicht eher aufheben für den Fall, dass Polen und die Ukraine mal den “Eurovision Songcontest” austragen und bei der Fernsehübertragung entsprechende Videos einstreuen?

  7. Neben dem deutschen Beitrag von 2006 sieht es wunderbar aus. Mir ist es alles etwas zu farbig.
    Brommbeere und Fußball, vielleicht spielen wir da auf brommbeerfarbenem Rasen.

  8. Ich habe zuerst auch nicht an Polen oder die Ukraine gedacht.
    Doch muss ich sagen: Dieses Logo ist das Beste, was es jemals zu einer
    EM/WM/ was auch immer gegeben hat.
    Die Blumen strahlen eine Fröhlichkeit aus und könnten auch für die Gastfreundschaft stehen.
    Nur die Typographie von dem “EURO” finde ich etwas zusammengequetscht und unnötig.
    Aber allgemein wirklich gut gelungen

  9. Die eingefleischten Fußballfans werden wohl so gut wie nix mit dem Logo und dem CD anfangen können, aber Sportevents dieser Größe werden doch schon seit langem als Werbemaßnahme fürs Land betrachtet – und für die eigenhändig umdefinierte Zielgruppe “westliche Welt” hat es finde ich genau das richtige Maß an oseuropäischem Charme – blöd nur dass dieser Fußball mit rein muss… ;P

  10. Gibts auch eine offzielle Begründung, warum das “R” und das “O” bei “Euro” verschmilzen? Das ist ein sehr starke Ablenkung von dem eigentlichen Logo, finde ich… Mein erster Blick ging sofort dahin und erst nach ca. 4 Sekunden bin ich dann zum eigentlichen Visual gesprungen. Hätte nicht sein müssen, finde ich.
    Die Idee mit den Blumen finde ich ganz interessant, wobei der Ball doch zu stark aufgepumpt aussieht und es eher an ganmanipulierter Blume aussieht, was wiederrum ja ganz gut passt ;)

  11. Also ich find durchaus schön anzusehn.
    Aber warum hat das Logo hier auf der Seite so eine komische Perspektive?
    Ist das aus einem Video rausfotografiert? Ich hab es nämlich bis jetzt nur so gesehen:

  12. »Hier die offizielle Beschreibung zur Euro-Blüte, so die Bezeichnung der Bildmarke […]«
    Das wäre ein extrem unglücklicher Name, sollte er im deutschsprachigen Raum tatsächlich irgendwie Verwendung finden …

  13. Also ich bin ehrlich:
    Ich finde es wirklich super!
    Wunderhübsch. Auch das Video.
    Auch wenn es mir sehr chinesisch vorkommt ;)
    Nur die Stängel der Blumen sind mir etwas zu glänzend.

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>