Tschernobyl Tourism Logo

Rebranding Tschernobyl – aus dem Ort der Nuklearkatastrophe wird eine Tourismusmarke

35 Jahre sind vergangen, seitdem im Kernkraftwerk in Tschernobyl ein Reaktor-Block explodierte und es in Folge dessen zur Nuklearkatastrophe gekommen ist. Mittlerweile besuchen von Jahr zu Jahr mehr Menschen die Sperrzone rund um das AKW und die Geisterstadt Pripyat. Die Corona-Pandemie hat diese Entwicklung vorerst gestoppt. Mit Hilfe eines neuen Logos/Markenauftritts will die ukrainische Regierung dem Ort der Katastrophe Leben einhauchen.

Brand Ukraine Now

Neues Branding für die Ukraine

Die Regierung der Ukraine hat kürzlich ein Branding-Konzept verabschiedet, mit dem die Wahrnehmung in Bezug auf das Land in positiver Weise verändert werden soll. Unter dem Claim „Ukraine NOW UA“ wird in den kommenden Wochen, wie es in einem Kom­mu­ni­qué heißt, die größte Markenkampagne in der Geschichte der Ukraine gestartet.

Host-City-Logos Fußball EURO EM 201

Host-City-Logos zur Fußball-EM 2012 in Polen/Ukraine

In 100 Tagen beginnt die UEFA-Fußball-Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine. Grund genug, sich schon einmal die Spielorte anzuschauen, aus gestalterischer Sicht versteht sich. Im Vergleich zu den Host-City-Logos der FIFA-WM 2011 verfügen die aktuellen Signets über einen stärkeren illustrativen Charakter, was angesichts des üppig verzierten Gesamterscheinungsbildes auch wenig verwundert.

Logo zur Fußball-Europameisterschaft 2012

Heute wurde in Kiew das Logo der Fußball-Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine präsentiert. „Creating History Together“ lautet der Slogan der EM. Man möchte also Geschichte schreiben. Ein hehres Ziel für die schönste Nebensache der Welt. Vielleicht trägt ja das blumige Logo dazu bei, dass dies gelingt.