Start Corporate Design

28 Kommentare

  1. @Mike: wie schon erwähnt: französicher Sender, der europaweit agiert. Und jetzt schau dir mal die französische Flagge an. Ok, bei den Amis sind auch weiße Sterne in der Flagge, die von Eurosport sind aber eher an das Eurovision-Schema angelegt.

    Doch nun zu meiner Meinung:

    Finde das Redesign sehr gelungen. Weitere Lobpreisungen spare ich mir an dieser Stelle, das haben meine Vorredner/innen ja schon zur Genüge getan.

    Allerdings hätte ich doch einen Kritikpunkt: Einerseits wird ja in den Trailern das “Mittendrin-statt-nur-dabei”-Gefühl (hoppla, gab’s das nicht schonmal an anderer Stelle) sehr lebendig rübergebracht. Jedoch missfällt, dass der Motorsport (LeMans & SBK) mittels Unfallszenen dargestellt wird (Spot 3 und 5) und ebenso, dass am Anfang von Spot 3 der “Zuschauer” fast über den Haufen geschossen wird. Diese Spots sollte man nochmals überarbeiten.

    Ebenso die Website. Schade, dass das Design noch nicht hier angekommen ist.

    Jetzt bleibt mir nur noch eins zu sagen: Ich will endlich wieder Eurosport im Lübecker DVB-T-Netz, damit auch ich in den Genuss des neuen onAir-Design komme.

  2. @Toralf.. aber gerade diese Action-Szenen vermitteln ja dieses “mittendrin-Gefühl”.. ich find nich, dass dadurch das Bild entsteht, als würden in diesen Sportarten grundsätzlich Menschen verletzt oder gefährdet..

  3. Wow, ich finde hier alles sehr sehr stimmig. Vor allem die klasse Animationen haben es mir angetan. Daumen hoch.

  4. Das Corporated Design ist meiner Meinung nach sehr gelungen. Besonders die neue Strategie von Eurosport “Modern und Erlebnisreich” kommt sehr gut zum Ausdruck!

Kommentieren


+ 4 = 7

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src> <a> <blockquote>