Mey Logo, Quelle: Peter Schmidt Group

Neuer Markenauftritt für Mey

Der Textilhersteller Mey, 1928 gegründet und auch heute noch zu 100 Prozent in Familienbesitz, erhält einen neuen Markenauftritt. Für das in Albstadt in Baden-Württemberg ansässige Unternehmen bedeutet die Umstellung der umfassendste Marken-Relaunch seit 30 Jahren.

Pfizer Logo Bildmarke, Quelle: Pfizer

Pfizer erhält neue visuelle Identität

Der US-amerikanische Pharmakonzern Pfizer erhält eine neue visuelle Identität. Pfizer sei heute, 171 nach seiner Gründung, mehr als ein pharmazeutisches Unternehmen und habe sich in den letzten Jahren vom Handel hin zur Wissenschaft ausgerichtet. Ein runderneuertes Logo und ein aufgefrischtes visuelles Erscheinungsbild sollen den Wandel auch nach außen hin darstellen, so das Unternehmen.

Burger King Logo, Bildquelle: Burger King Deutschland, Bildmontage: dt

Burger King „retrofiziert“ Branding

Burger King, 1954 in Miami gegründet, ändert seinen Markenauftritt. Das neue Branding, mit dem Burger King an frühere Designs anknüpft, solle dazu beitragen, das eigene Selbstverständnis hinsichtlich Authentizität und Qualität der Produkte nach außen zu tragen.

Volleyball Ireland – Logo, Quelle: Volleyball Ireland

Rebranding Volleyball Ireland

Volleyball Ireland, der nationale Volleyball-Verband von Irland, hat ein umfassendes Rebranding vollzogen. Das visuelle Konzept sieht vor, den Volleyball selbst in den Vordergrund zu stellen und nicht die Verwaltungsbehörde, die ihn regelt.