Paraguay Nation Branding Logo, Quelle: Concurso Marca Paraguay

Paraguay startet neuen Anlauf in Sachen Nation Branding

Paraguay, einer von zwei Binnenstaaten des Kontinents Amerika, erhält in nächster Zeit ein neues Nation Branding. In einem mehrmonatigen Prozess wurde im Rahmen eines nationalen Gestaltungswettbewerbes ein neues Markenzeichen gesucht, mit dem sich das Land zukünftig in Szene setzen wird. Nun ist man fündig geworden.

Brand Ukraine Now

Neues Branding fĂĽr die Ukraine

Die Regierung der Ukraine hat kürzlich ein Branding-Konzept verabschiedet, mit dem die Wahrnehmung in Bezug auf das Land in positiver Weise verändert werden soll. Unter dem Claim „Ukraine NOW UA“ wird in den kommenden Wochen, wie es in einem Kom­mu­ni­qué heißt, die größte Markenkampagne in der Geschichte der Ukraine gestartet.

Bolivia Logo

Neuer Markenauftritt fĂĽr Bolivien

Bolivien bekommt einen neuen Markenauftritt. Eine neue visuelle Identität soll dazu beitragen, das Image des Landes zu verbessern. Hilfe holte sich das Ministerium für Kultur und Tourismus von Bolivien bei der Agentur Futurebrand, die im Bereich Nation Branding bereits für das Nachbarland Peru wie auch für Costa Rica tätig gewesen ist.

El Salvador setzt sich als Marke in Szene

El Salvador, das kleinste Land Zentralamerikas, positioniert sich als Marke. Von der fĂĽr das Design verantwortlichen Agentur Interbrand heiĂźt es, man wolle El Salvador als eines der neuen Reiseziele und wachsenden Volkswirtschaften auf der ganzen Welt bekannt machen.

Luxemburg bekommt eine neue „Signatur“

Das Großherzogtum Luxemburg legt sich im Rahmen eines Nation-Branding-Prozesses eine neue visuelle Identität zu. Eingeführt wird auch ein neues Logo, das in Form einer „Unterschrift“ zukünftig die Kommunikation des Großherzogtums im Ausland begleiten soll

Creative Europe, France, Korea …

Vor wenigen Tagen hat das Ministerium für Kultur, Sport und Tourismus der Republik Korea ein neues Logo präsentiert, um, wie es im besten Marketing-Sprech heißt, die „DNA der Republik Korea nach innen wie nach außen sichtbar zu machen“. Die neue Marke lässt allerdings jegliche Kreativität und Einzigartigkeit vermissen und entpuppt sich als ein Klon. Von einer „Nation Brand“ ist man auch in Korea noch weit entfernt.

Jobbörse für Kreativschaffende