9 Kommentare zu “In Clermont-Ferrand können die Bürger über das neue Stadtlogo abstimmen

      • Mir fiel dabei auch die zentrale Lage von Clermont Ferrand, im Zentralmassiv und relativ in der Mitte des Landes ein. Zumal es keine weiteren Grossstaedte naeher am Zentrum des Landes gibt. Deswegen war diese Variante mein persoenlicher Favourit.

  1. Mein Favorit ist Variante 2, obwohl mir auch diese nicht zu 100 % gefällt. Die anderen Logos wirken auf mich leider zu generisch, Variante 3 erinnert mich sogar an ein Logo eines Einkaufszentrums.

  2. Variante 3 wird das rennen machen, nicht weil es so toll ist, sondern weil es der kleinste gemeinsame Nenner ist und keinem weh tut. Persönlich gefallen mir 1 und 2 wesentlich besser, wobei die 1 durch ihre eher klassische Ausarbeitung vermutlich etwas eingängiger und (zumindest auf den ersten Blick) flexibler ist. Variante 2 hat mit Abstand die stärkste visuelle Identität, bietet dadurch aber auch eine grosse Angriffsfläche (z.B. CLEAMONT?). Spannend wird es sein zu sehen, inwieweit die Stadt sich dem Bürgerentscheid zu beugen bereit ist, wie man noch vom Bud-Spencer Tunnel weiß ist das ja so eine Sache mit den Entscheiden, wenn sie dann doch „falsch“ ausgehen.

  3. Ich hab mich eher gefragt, was denn die Stadt ausmacht. Gibts da was interessantes, spezielles? Das erste Logo betont das “M”, könnte ne Brücke sein. Das zweite hat ein auffälliges “O”. Sieht mit dem M und T daneben aus wie ein Walzwerk oder sowas. Das Dritte ein auffälliges “R”. Aber soll wohl nur schön aussehen.

  4. Der 1. Entwurf wirkt formal leider etwas auseinander fallend, ihm fehlt eine deutliche formale Idee außer diesem “verrückten” M.

    Der 2. Entwurf ist hochinteressant und kreativ, aber in der Ausführung zu wild und zu eckig.

    Der 3. Entwurf hat wenigstens irgendeine formale Idee, die dem Mainstream gefallen wird. Gefällig. Sie wirkt verbunden durch den R-Unterbogen und dadurch nicht auseinanderfallend. Nur empfinde ich den gewählten Rotton der Hauptvariante als langweilig und verwaschen.

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>