Deutsches Theater Berlin im neuen Design

Deutsches Theater Berlin Logo

Das Deutsche Theater Berlin hat eine neue visuelle Identität. Neue Farben (Blau und Grau) und die Umstellung der Abkürzung von DT auf dt ist das neue Gesicht des Theaters.

Irgendwie habe ich grad ein kleines Dejavu. Erstellt hat die CD-Linie factor design. Die Illustrationen kommen von Marcel van Eeden.

45 Kommentare zu “Deutsches Theater Berlin im neuen Design

  1. @ B52 Endlich mal eine fachlich fundierte Kritik.
    Allerdings ist mir neu, dass man bei Factor jetzt komplett auf das Office Paket umgestellt hat. Naja, sparen müssen wir ja grad alle. :-)
    Und sonst? Wer laut deklamiert, sollte wissen wovon er redet.

  2. Hallo von einer Neuleserin … ich leb seit einigen Jahren am anderen Ende der Welt, bin jetzt erst auf diese Seite gestossen *shameonme*. Grosses Kompliment, ich komm jetzt oefter mal vorbei.

    Und gleich nachdem ich diesen Post ueber das „dt“ gelesen hab, trudelte mir ein Link zu dieser Seite in den Briefkasten: http://www.deutsche-startups.de/

    Ich fand das alte Logo fuers Theater auch besser, ich fand es ausdrucksstaerker, da nicht so mainstream-gefaellig und austauschbar. Bin gespannt auf die Umsetzung und Weiterfuehrung im weiteren Auftritt.

  3. Habe eben die „neue“ Website vom dt angeklickt:
    Hilfe, bin ich wieder in den frühen 90igern?
    Ist das Albtraum oder Wirklichkeit?
    So ähnlich, allerdings noch mit animierten Gif-Figuren versehen,
    sah unsere Website damals auch aus. Das ganze Web-Ding ist weder Zitat noch irgendwie Ironie, sondern einfältig, stillos, total uninspiriert. Vielleicht kann mir mal bitte jemand mitteilen, wer sowas beim Theater eigentlich frei gibt? Sind das Einzelpersonen oder womöglich Teams?

  4. Katastrophale Logogestaltung, katastrophaler Webauftritt.

    1
    Logo
    altbacken, das „tu_keinem_weh_Blau“ passt gar nicht,
    keine Spannung von Kreisfläche zu den Zeichen,
    aber Mühe hat man sich gemacht.

    2
    Web
    erinnert mich an selbgestrickte Webseiten eines Dackdeckers,
    die ich neu entwerfen durte. Immerhin.

    grüße an alle guten Gestalter (und das von FD?)
    Toni

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>