Dacia hat ein neues Markenzeichen

Dacia Logo

Der zu Renault gehörende rumänische Automobilhersteller Dacia hat seit kurzem ein neues Logo. Man kommt nicht umhin das neue freundlich lächelnde Signet mit einem Flaschenöffner zu assoziieren.

Danke Christoph für den Hinweis.

53 Kommentare zu “Dacia hat ein neues Markenzeichen

  1. Könnte auch eine Kloschüssel mit halbgeöffnetem Deckel von oben sein. So eine metallene Schüssel wie man sie in öffentlichen Toiletten manchmal sieht. Würde zur Marke jedenfalls passen ^^

  2. @konceptkontor

    Tatsache … da habe ich mich aber ganz schön auf die Nase gelegt … das war noch vor meinem ersten Kaffee. Sorry dafür. :-) Citroên ist es natürlich.

  3. @ Peter Braun
    „http://commons.wikimedia.org/wiki/Image:Dacia_Sandero_1.5_dCi.JPG

    da sieht man das logo mal in aktion“

    …hehe ich musste fast lachen.. mag ich überhaupt nicht ich weiß nicht wiklich wieso^^

  4. erinnert mich an honda.. nur ham die n schöneren chrom-look. neue schrift aufs alte logo.. bzw. einfach das alte etwas erneuern fänd ich besser.

  5. Auf der Detailansicht des Kühlergrills sieht man, wie wenig von der eigentlichen Form stehen bleibt und wahrgenommen wird. Was bleibt ist der Schriftzug und die darum befindliche Fläche, was wahrlich für ein Markenzeichen sehr dürftig ist.

    Davon abgesehen ist die Hülle des kleinen Saneros jedoch sehr ansprechend. Gerade die Frontansicht lässt das Fahrzeug voluminöser, ja sogar exklusiver erscheinen, als es ist. Kein Vergleich zum Logan. Auch der neue TV-Spot „Revolution“ zur Einführung des „Autos für alle“ ist überraschend kreativ.

  6. Ich finde es passt, keine Ahnung wieso hier manche wieder absolut unlustig drauf reagieren.

    Es ist nunmal eine Automarke, dementsprechend ist der Einsatz dieses Logos ein anderer als wie bei so manch anderen Logos.

    Ich finde auf dem Auto sieht es wieder komplett anders aus als jetzt zB. hier im Web.

    Klar kann man es sicher anders machen, und sicher kann jeder einzelne hier es selbstverständlich besser :)

    Aber das ist nen Autologo, ich finde da liegen die Prioritäten WIESO das Logo gerade so aussieht woanders als es schön im Web oder Offsetdruck aussehen zu lassen :)

    Klar sollte ein Logo immer, und überall draufpassen.
    Aber ich finde das ist eine Ausnahme.

    Und wenn ich das Logo auf den Fahrzeugen sehe muss ich sagen es gefällt mir, finde es auch ansprechend.

    Wobei ich zugeben muss dass die Einzigartigkeit nicht ganz rüberkommt wie jetzt zB. bei Mercedes oder BMW – Das ist natürlich klar :)

    Also wenn das Auto an mir vorbeifährt, muss ich das Logo schon 2-3x sehn (ohne den Schriftzug lesen zu können) bis ich draufkomme um welches es sich handelt – Sowas passiert mir bei BMW oder Mercedes Fahrzeugen natürlich nicht.

    Fraglich ob es sich dabei nun um das Logo handelt, oder die Marke mit ihren Wurzeln… :)

    Grüße
    Tobias

Pingbacks

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>