DMAX On-Air-Design

DMAX im neuen On-Air-Design (2013)

DMAX On-Air-Design

Der Fernsehsender DMAX plant ein Redesign. Das derzeit noch aktuelle Design wurde vor nicht einmal zwei Jahren eingeführt (dt berichtete). Das neue Gestaltungskonzept basiert auf einem „Frost-Look“, der sowohl das On-Air-Design wie auch zukünftigen Off- und Online-Kampagnen prägen wird.

DMAX On-Air-Design

Am 28. Oktober soll die Umstellung auf das neue Design erfolgen. Orange löst dann Türkis als Akzentfarbe ab. Typographisch bleibt es zwar bei einer Grotesken, allerdings ist diese zukünftig deutlich schmaler gestellt.

Peter Wunner, Director Marketing & Communications Discovery Networks Deutschland: „Das neue DMAX-Design ist genauso einzigartig wie der Sender. Es stellt das Programm in den Vordergrund, schafft durch den Frost-Look Klarheit und bietet damit unseren Zuschauern eine bessere Orientierung. Darüber hinaus schaffen wir mit dem neuen Auftritt eine plattformübergreifende harmonische Verknüpfung aller DMAX-Welten.“

Idee und Konzeption stammen von der Londoner Agentur Devilfish. Darüber hinaus waren Designteams von Discovery Networks in London und München involviert. Der Relaunch der Website unter dmax.de steht für Ende Oktober auf dem Programm.

Weiterführende Links:
DMAX präsentiert sich ab 28. Oktober 2013 in neuem Design | press.discovery.com

14 Kommentare zu “DMAX im neuen On-Air-Design (2013)

  1. Das mit der Schrift ist wirklich sehr schwer zu lesen. Allerdings erinntert mich das mit dem Orange nun stark an Arte. Bin ich da der einzige ?

  2. Uff Danke. Also ich finde auch, nach längerer Betrachtung, das das männliche & abenteuerische komplett verloren geht. Ebenso das quer angeschnittene schon richtung Pro7maxx geht. Wenn auch nicht zu stark.

  3. Bin ich der einzige der das Design absolut genial findet?
    Und wer die Schrift nicht lesen kann sollte sich dringend eine Brille besorgen

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>