Aus „Yves Saint Laurent“ wird „Saint Laurent Paris“

Aus „Yves Saint Laurent“ wird „Saint Laurent Paris“

Fashion-Blogger wissen es schon längst. Im Juni gab Yves Saint Laurents Chefdesigner Hedi Slimane bekannt, dass das französische Modelabel zukünftig unter der Bezeichnung „Saint Laurent Paris“ auftreten wird. Darüber hinaus verordnete Slimane, der seit März 2012 den Chefposten bei YSL inne hat, der Marke ein Re-Branding. Die ersten Bilder des neuen Markenauftritts, die nun im Netz erschienen sind, sorgen für jede Menge Entrüstung innerhalb der Fashion-Szene.

Logo Istanbul 2020

Logo Istanbul 2020

Als letzte der Bewerberstädte präsentiert Istanbul nun auch sein Bewerberlogo. Nachdem das IOC Ende Mai die Bewerberliste für die Ausrichtung der Olympischen Sommerspiele 2020 auf drei Städte reduziert hat – Baku und Doha sind raus – dürfen sich nun noch Tokio, Madrid und Istanbul Hoffnungen machen.

Office Bildmarke

Office 2013 Logo im Metro-Style

Seit wenigen Tagen steht nun Microsoft Office 2013 als Preview in der englischen Sprachversion als Download bereit. Mit der neuen Software hält auch ein neues Design für das Office-Paket Einzug in Millionen von PCs. Ganz im Look des „Metro Style Design“, der von Microsoft seit Einführung von Windows Mobile 8 verfolgten Designsprache, zeigt sich auch das neue Office-Logo.

Portigon Logo

Aus WestLB wurde Portigon

Die erste deutsche Großbank wurde nun also vom Markt genommen. Anfang Juli firmierte die WestLB um in die Portigon AG. Aus dem Rest der ehemaligen Landesbank wird ein Service-Institut mit dem Namen „Portigon“. Bankgeschäfte wird Portigon keine mehr abwickeln. Die Zerschlagung der WestLB ist Teil eines Restrukturierungsplans, der am 22. März 2012 anlässlich der Bilanzpressekonferenz verkündet wurde. Das neu entworfene Firmenlogo hat mit seinem Vorgänger mehr gemein, als man es angesichts des massiven Image-Verlustes, den die WestLB in den vergangenen Jahren selbst verursacht erleiden musste, hätte erwarten können.

Brüssel Logo

Neues Branding für Brüssel

Brüssel erhält einen neuen Markenauftritt, mit dem sich die Hauptstadt Belgiens zukünftig über die Landesgrenzen hinweg positionieren möchte. Im Mittelpunkt des neuen Erscheinungsbild steht der Slogan „be .brussels“, den man in ähnlicher Form schon einmal gehört hat. Der Punkt innerhalb der Wortmarke ist ein verlässlicher Hinweis darauf, dass der Slogan gleichzeitig eine Domain kennzeichnet, in diesem Fall die neu geschaffene Top-Level-Domain „.brussels“.

SEAT Markenzeichen

SEAT soll neues Markenzeichen bekommen

Derzeit kursieren Aufnahmen im Netz, die das neue Modell des SEAT Leon zeigen, dessen Markteinführung für Ende 2012 geplant ist. Die Fotos werden als „offiziell“ eingestuft und sind früher als geplant „durchgesickert“. Auf den Fotos zu sehen ist ein modifiziertes Markenzeichen von SEAT, das statt der zwei charakteristischen diagonalen Einkerbungen nur noch eine aufweist. Außerdem erscheint die S-Bildmarke weniger abgerundet.