dummy

Linktipp am Sonntag – Professionelle Websiteerstellung

Einfach zu unterhaltsam für den Spooky. Füße hoch. Ton an. Wünsche viel Spaß.

38 Kommentare zu “Linktipp am Sonntag – Professionelle Websiteerstellung

  1. A U T S C H

    Der Wahnsinn! Wo findet der Mensch die Leute, die dafür noch Geld bezahlen? Oder bekommt man von Ihm noch Geld, wenn man Sich eine Seite bauen lässt? Fragen über Fragen.

    Jetzt weiß ich schon nicht einmal mehr ob ich lachen oder weinen soll.

  2. Also ich finde die Seite einfach nur geil!
    Es gibt kaum Websites, die besser,schöner und lustiger sind. Danke vielmals für den Tipp!!!!!

  3. Hier zeigt sich wieder, dass nicht die Software das Produkt ausmacht. Andererseits muss auch er das Geld für die teuren Adobe Produkte wieder rein bekommen. (btw. ein schönes Beispiel für die falsche Aussprache von Adobe)

  4. Vielen Dank für den Link! Ich wollte eigentlich vor einer Stunde ins Bett gehen. Aber erst mußte ich mir die Satansmesse anschauen.
    Das ganze Ding ist ein guter Beweis, daß Webdesign eben kein Screendesign ist. Denn sauber programmiert ist ja alles. Und ob er zu den Preisen was loskriegt, vermag ich nicht einzuschätzen. Ich traf vor acht Jahren mal einen Webdesigner, der hat jeden Ankerpunkt einzeln berechnet.
    „Unt heute apent reten wir üper tas saitenleyaut.“ In diesem Sinne: Gute Nacht!

  5. @Telino: Steht da auch schon seit Jahren »den« statt »denn«?

    Ich glaube eigentlich nicht, dass das ein Fake ist. Lustig ist, dass der MP3-Player der Musikbox ziemlich sicher von einem Player von flashstar »inspiriert« wurde (der Aufbau ist einfach zu ähnlich). Ausserdem bezweiffle ich, dass unser Freund in der Lage ist selbst einen MP3-Player in Flash zu erstellen. Aber ist ja auch nur ein Layoutbeispiel … :o)

  6. super, die folgeseiten sind auch total genial, sowas hab ich wirklich noch nie gesehen. voll konsequent mit 2 programmen „programmiert“ :D

    wer weiss, vielleicht ist es keine satire. es ist ja auch einiges „nachdenkliches“ dabei, und der rentner hat jetzt eine neue beschäftigung: anderen rentnern eine website zu erstellen :D ich glaub wenn da was echt ist, waren bei den preisen allerdings viele bis alle links auf andere seiten freundschaftsdienste, um überhaupt etwas erstellt zu haben.

    aber ich hab ja die christenfront jugendseite auch ne zeitlang für echt gehalten. kennt ihr die noch? damals war html voll angesagt :D besonders die jugendseite von denen, echt irre.
    http://www.rasputin.de/CF/
    http://www.rasputin.de/CF/Jugend/

Pingbacks

    Kommentar verfassen

    Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>