RTL Zwei Logo, Quelle: RTL Zwei

Aus RTL II wird RTLZWEI

RTLZWEI – bisherige Schreibweise „RTL II“ – sendet seit gestern Nachmittag im neuen Design. Mit Hilfe des veränderten Looks wolle man den Markenkern als Realitysender Nr.1 im deutschsprachigen Raum noch klarer und zeitgemäßer kommunizieren.

SAS Livery Design (2019), Quelle: SAS

SAS Scandinavian Airlines im neuen Design

Die skandinavische Fluggesellschaft SAS, 1946 in Stockholm gegründet, präsentiert im Zuge der Erneuerung ihrer Flotte ein neues Außendesign der Maschinen. Blau bleibt auch weiterhin als identitätsstiftendes Merkmal erhalten. Ein zentrales Gestaltungsmerkmal der SAS-Flugzeuge sorgt allerdings fortan für erhöhte Verwechslungsgefahr mit der Kranich-Airline.

Kieler Woche 2019, Quelle: Stadtverwaltung Kiel

Das Plakat der Kieler Woche 2019

Am kommenden Wochenende startet die Kieler Woche. Das Plakat der diesjährigen Segelveranstaltung ist „spritzig wie ein Wassertropfen“, so befand jedenfalls die von der Stadt Kiel bestellte Jury, die das blau-weiß-magentafarbene Motiv zum Sieger des Wettbewerbs kürte und damit zum Gesicht der Kieler Woche 2019 machte.

Paraguay Nation Branding Logo, Quelle: Concurso Marca Paraguay

Paraguay startet neuen Anlauf in Sachen Nation Branding

Paraguay, einer von zwei Binnenstaaten des Kontinents Amerika, erhält in nächster Zeit ein neues Nation Branding. In einem mehrmonatigen Prozess wurde im Rahmen eines nationalen Gestaltungswettbewerbes ein neues Markenzeichen gesucht, mit dem sich das Land zukünftig in Szene setzen wird. Nun ist man fündig geworden.

Gender Design

Gender Design – zwischen Wahlfreiheit und Manipulation

Ich gehöre nicht zu denen, die Gender-Marketing ablehnen, schon gar nicht kategorisch. Offen gestanden ist mir die von Genderideologinnen/Genderideologen beförderte Debatte zum Teil unverständlich bis befremdlich. Denn eine Gestaltung, die das eigene Geschlecht und damit die eigene Identität bestätigt, ist für sehr viele Menschen, ob jung ob alt, ob männlich ob weiblich, ob hell- oder dunkelhäutig von großer Bedeutung, nicht nur da sie ein zentrales Auswahlkriterium darstellt. Persönliche Gedanken und Einschätzungen zum Thema Gender im Design.