Mastercard erhält ein neues Markenzeichen

Mastercard Logo

Erstmals seit 20 Jahren bekommt Mastercard ein neues Markenzeichen. Anders als zuletzt, betrifft die Umstellung auf das neue Logo sowohl den Unternehmens- wie auch den Markenauftritt. Zukünftig wird es dann wieder nur EIN Mastercard-Logo geben. Laut Unternehmen ist dies das umfassendste Redesign in der Geschichte von Mastercard.

In einer Welt, in der Geschäfte auf digitalem Wege immer schneller abgeschlossen werden und sich Menschen gewissermaßen in allen Lebensbereichen vernetzen, sei es wichtig, auch nach außen hin zu dokumentieren, wie wichtig digitale Technologien für das Unternehmen sind, so Raja Rajamannar, Marketing- und Kommunikationschef bei Mastercard, über die Gründe zum Redesign. Mastercard habe sich, so Rajamannar gegenüber dem Wirtschaftsmagazin Forbes, in den vergangenen Jahren stark verändert. Das neue Logo soll diese Veränderung sichtbar machen.

Auszug aus der Pressemeldung:

„We’ve been on a fantastic trajectory, with digital technology being an increasingly important part of our business. Now it’s time for our brand to embody the company we’ve become. Digital is also driving our marketing strategy and consumer engagement. So, we are not only gearing up for, but actually trying to shape this digital future.“

Zuletzt wurde vor 10 Jahren ein neues Mastercard-Logo eingeführt (dt berichtete), das allerdings ausschließlich die Unternehmensaktivitäten von Mastercard reflektierte, nicht die der Marke. Das bisherige Unternehmenslogo ist ein Kind seiner Zeit, in der Logos zunehmend mittels Farbverläufe, Schatten und Reflexe modifiziert wurden, um das Erscheinungsbild wertiger aussehen zu lassen. An die Stelle von Highlights und Glossy-Look ist allerdings seit vielen Jahren eine vom Minimalismus geprägte Formsprache gerückt. Und so ist auch das neue Mastercard-Logo, nunmehr rein in Minuskeln geschrieben, simple, schnörkellos … und schön. Die beiden bekannten, in den Farben Rot und Gelb gehaltenen sich überschneidenden Kreise als identitätsstiftende Elemente sowie und eine schlichte Typo – mehr braucht die Marke Mastercard nicht.

Verantwortlich für das neue Branding zeichnen Michael Beirut und Luke Hayman, Partner der Agenturgruppe Pentagram.

Die weltweite Umstellung auf das neue Logo soll im Oktober 2016 beginnen. Ab dem 30. September 2016 würden Kunden, sofern ihre Mastercard-Kreditkarte abläuft, eine Kreditkarte mit neuem Signet erhalten. Es dürfte dies zunächst einmal die Kunden in den Vereinigten Statten betreffen.

Mastercard Logo – vorher und nachher

Mastercard Icon

Mastercard Credit Cards

Mastercard Brand

Mastercard Mobile

Mastercard Logo-Animation

Mediengalerie

Weiterführende Links

28 Kommentare zu “Mastercard erhält ein neues Markenzeichen