Anzeige
Start Verpackungsdesign

Verpackungsdesign

Beiträge über Redesigns im Bereich Verpackungsdesign.

23
Der schwedisch-dänische Molkerei-Konzern Arla Foods ist der größter Hersteller von Molkereiprodukten in Europa. Vor kurzem wurde das Erscheinungsbild des Konzerns und der Markenprodukte länderübergreifend vereinheitlicht.

32
Mit neuem Verpackungsdesign und modifiziertem Logo zeigt sich seit kurzem die Lebensmittelmarke Lätta aus dem Hause Unilever. Mit Einführung eines neuen Produktes (Probiotik) wurde auch für die bestehende Produktlinie ein neues Design eingeführt.

43
Kurz dokumentiert werden soll an dieser Stelle der Markenrelaunch von "Du darfst" aus dem Hause Unilever. Seit dem Sommer wurden die Produkte sukzessive im neuen Design eingeführt und stehen nun in den Regalen. Auch die Website wurde bereits in den Sommermonaten umgestellt.

29
Mit der Vorstellung einer neuen Produktlinie namens "Milchcreme" zeigt sich die Marke Milkana mit einem neuen Logo.

46
Soda-Club, ein Hersteller von Trinkwassersprudlern, stellt aktuell auf ein neues Design um. Nicht nur das Logo, sondern auch die Verpackungen erscheinen in einem neuen Stil, der von Sprechblasen geprägt ist.

55
Die Medizinmarke Wick aus dem Hause Procter & Gamble erhält ein neues Verpackungsdesign sowie ein neues Logo.

35
Die zur Merz-Gruppe zugehörige Gesundheitsmarke Tetesept wird aktuell auf ein neues Design umgestellt. Nicht nur das Packaging-Design wurde modifiziert, sondern auch das Markenlogo.

26
Eben noch vom Aussterben bedroht wurde die Traditionsmarke Schultheiss aus Berlin nun wiederbelebt. Mal ein Redesign, bei dem zwar jedes Element neu gesetzt und gezeichnet wurde, bei dem aber die bestehenden Formen nicht gänzlich hinten runter gefallen sind.

45
Ab sofort tritt die Schnittbrotmarke Lieken Urkorn in einem neuen Verpackungsdesign und mit einem neuen Logo auf. Verantwortlich für beides zeichnet Syndicate aus Hamburg.

30
Das Erscheinungsbild von Gerolsteiner wurde in einem evolutionären Schritt modifiziert. Der Markenrelaunch umfasst über 70 Gebinde. Auch das Firmenlogo wurde überarbeitet. Die Farbe Blau wurde intensiviert und die Bildmarke hinsichtlich einer plastischeren Anmutung ausgebaut.