VRN Verkehrsverbund Rhein-Neckar – Neues Logo

VRN Logo

Kurz vermeldet: Aus Anlass seines 20-jährigen Bestehens stellt der Verkehrsverbund Rhein-Neckar auf ein neues Erscheinungsbild um. Auch das Firmenlogo wurde neu angelegt.

Verantwortlich für den neuen Markenauftritt ist die Agentur SIGNUM communication aus Mannheim.

27 Kommentare zu “VRN Verkehrsverbund Rhein-Neckar – Neues Logo

  1. Ich frag mich warum man nicht die Schräge des Würfels / Pfeils (gemeint ist die linke untere Ecke) aufgenommen hat und die Schrift entsprechend angepasst hat. Das hätte dem Logo die Dynamik gegeben die Ich von einem Verkehrsverbund erwarte.

  2. Fein, ich fragte mich schon, wann dies hier Erwähnung findet. Hier sind interessante Ideen zum Logo zu lesen.

    Wie Hannes fiel mir bei dem neuen Logo auch wieder die Wabenstruktur ein. Insgesamt gefällt mir das neue Logo.

    Zum Kommentar #7, Schlagfest

    Der VRN ist der Verkehrsverbund, welchem mehrere Verkehrsunternehmen angehören. Darunter auch die RNV (Rhein-Neckar-Verkehr GmbH). Diese ist, wie ihre Fahrzeuge, orange und weiß: http://www.rnv-online.de.

    Grüße

  3. Find ich gut das signet zwar für meinen Geschmack etwas groß aber vermittelt den Verkehr ich sehe Pfeile die aus einander driften, ich hätte sie nicht aneinander gesetzt sondern etwas auseinandergezogen (hoffe ihr könnt mir folgen) Aber sonst OK

  4. das alte war für mich eine mischung aus posthorn, MAN und maschinenbauer (sechskantmutter)…. das neue finde ich sowohl von den leicht veränderten farben, als auch der typo und der grafik deutlich besser… ob man da ein sechseck, oder eine 3D-quaderecke sieht… ich sehe eher das sechseck, welches für mich nun aber keinen maschinenbaucharakter mehr hat und wohl auch tarifzonengeographisch für die nutzer des verbundes vermutlich einleuchtend erscheint…

  5. Ich mein es tut seinen Zweck. Bis Auf die Typografie und den Farben. Die Wabe als kräftiger Standpunkt (Wabe als Ortsangabe und gleichzeitig als Basisort) und der „sichere“ transport, durch die kräftigen Pfeile in drei Richtungen… Allerdings frag ich mich ist das rechtlich eigentlich in Ordnung wenn es diese Gestaltung schon mehrmals vorhanden ist ?

Pingbacks

    Kommentar verfassen

    Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>