Schweizer Post erhält neues Logo

Die Post  Logo

Im Zuge einer Neustrukturierung der Konzerngesellschaften der Schweizerischen Post erhält das Post-Logo eine Modifizierung. Hier die konkreten Änderungen des Logos.

  • Die Wort-Bildmarke wurde neu auf der gelben Fläche platziert.
  • Die Verbindung zwischen den Buchstaben S und T wurde neu angelegt; Der obere Bogen des S bildet mit dem T eine horizontale Achse.
  • Die Buchstabenabstände und -innenräume wurden optimiert
  • Die Neigung der Schrift sowie das Zusammenspiel der Schrift mit Kreuz und Balken wurden überarbeitet

In der Pressemeldung heißt es: „Die Post will sich noch besser auf die Bedürfnisse ihrer Kunden ausrichten und mit der Vision einer einheitlichen Post diese Herausforderungen auch gegen aussen sichtbar annehmen.“ Das alte Logo wird nun über einen längeren Prozess sukzessive gegen die neue Version ausgetauscht.

Gerade die alte Positionierung innerhalb der Fläche gefiel mir recht gut, weil sie bereits ein Gestaltungsmittel ist. Bei der neuen, zentrierten und gewöhnlicheren Ausrichtung kann man immer unterschiedlicher Ansicht sein, ob die Wort-Bildmarke wirklich in der optischen Mitte sitzt. Ansonsten ist die Überarbeitung der Typo natürlich, wie man es von Schweizern her kennt, gekonnt.

38 Kommentare zu “Schweizer Post erhält neues Logo

  1. Hallo Achim
    Also ich kann mich vorallem mit dem „S“ nicht anfreunden. Auch die Positionierung war vorher spannender. Und recht geben muss ich auch „bodypainter“ mit der Aussage wegen der Kosten/Nutzen bezw. ob das dem „Normalbürger“ auffällt. Die Schweizer Post ist ja mittlerweile wirklich speziell was Ihre Preispolitik angeht. Von den Aussagen über die Gestaltungsregeln bei der Briefpost gar nicht zu reden. Da sind dann solche „Handlungen“ meiner Meinung nach fraglich…

    Ich hoffe doch, dass nicht Adrian Frutiger selber diese Änderungen am Logo vorgenommen hat…

    Grüsse aus der Schweiz.
    Patrick

  2. Für mich hat das Markenzeichen klar an Kraft gewonnen. Ich nehme an, dass die Überarbeitung absichtlich dezent gehalten wurden um das neue Logo «über einen längeren Zeitraum sukzessive gegen die alte Version auszutauschen», wie Herr Schaffrinna eingangs schreibt. Vielleicht sollte man die beiden Wort-/Bildmaken einmal in gleicher Grösse nebeneinander stellen um zu beurteilen, was bei der Überarbeitung geleistet wurde. Die Platzierung in der Fläche ist in der Anwendung doch ohnehin sekundär, da das Logo ja meist einfach auf einer grossen gelben Fläche steht. Gibt es das Logo auch in den anderen Landessprachen der Schweiz und wurde das Post Finanz Logo auch angepasst?

  3. Ich finde die Überarbeitung im Sinne eines sanften Re-Designs übrigens ganz gut. Ein neues Logo wäre natürlich spannender.

  4. Und wie sehen die anderssprachigen Logos „LA POSTE / LA POSTA / SWISS POST“ aus? (gibt es ein rätoromanisches? ist mir neulich in Graubünden nirgends aufgefallen)

    Auf http://www.post.ch ist übrigens noch das alte Logo zu sehen.

Pingbacks

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>