Volvic mit einem neuen Logo

Volvic Logo

Die Mineralwassermarke Volvic aus dem Hause Danone zeigt sich bereits seit Anfang April dieses Jahres uneinheitlich in Sachen Logo. Zwar gibt es neue Flaschen und Verpackungen, die ein neues Logo zeigen, auf dem Deckel und der deutschen Website ist jedoch noch das alte im Einsatz.

37 Kommentare zu “Volvic mit einem neuen Logo

  1. Mir gefällts, bis auf den schon genannten „GRAUEN SCHLEIER“. Ich dachte zuerst die ĂĽberarbeitete Logovariante wäre eingescannt worden o.Ă”

  2. Ich persönlich fand das alte Logo sehr schick. Beim neuen Logo stört mich die Unterlänge von dem L sehr. Das alte Logo wirkt meiner Meinung nach „ausgeglichener“ und es ist darĂĽber hinaus „in sich stimmiger“ im direkten Vergleich.

  3. Bin auch der Meinung dass die Typo verbessert ist. Allerdings stört mich wie von anderen schon erwähnt das L. Ich glaube der Schwung vom FuĂź dĂĽrfte nicht bis nach oben gehen, denn Irgendwie ist da jetzt ein Smile zu erkennen. Das L die Nase, der Krater der Mund… Die Illustration ist genauso mies wie die alte. Sieht halt nach nem Grafiker aus der nicht malen kann und seine Web 2.0 Trickkiste ausgegraben hat :D
    Die Website ist mir zu bieder gestaltet und die Flasheffekte gehen gar nicht. Wenn schon Flash, dann bitte RICHTIG!

  4. Das alte Signet ist besser. Das neue nicht. In der Verkleinerung ist das alte besser lesbar und beim neuen sieht die Schöpfkelle, das »l«, unpassend aus.

    Gut ist die neue Tonalität: der neue Berg, die Farbgebung, die Struktur.
    Der alte Berg war wirklich ein Wackelpuddding.

  5. Das neue Logo ist um einiges frischer als das Alte – das kann man wohl so sagen! Es wirkt auch viel natĂĽrlicher. Nicht so stumpf und alt (oder abgestanden :) wie mans nimmt ).
    Immerhin muss mal ja auch mit der Zeit gehen :) Und das lange „l“ soll warscheinlich einfach nur die innere Ruhe ausstrahlen. Ich finde, damit ist das ganze ein bisschen ausbalancierter und sieht nicht nur eintönig aus!

  6. Kommt das nur mir so vor oder kippt das neue Logo einen Hauch nach rechts, als wäre es schief?

    Ich finde das neue Logo schlechter, da durch die Betonung auf das »l« jetzt noch ein Element dazukommt, welches das Logo unruhig erscheinen läßt. Vorher galt das nur für das »V« mit dem extra fetten Strich, jetzt scheint es mir als würden »V« und »l« gegeneinander um das Auge des Betrachters kämpfen.

Pingbacks

Antworten auf Typolion Antworten abbrechen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>