RTL startet mit Redesign in die Saison 2017/2018

RTL startet mit Redesign in die Saison 2017/2018

Zum Start der neuen TV-Saison hat sich RTL am vergangenen Freitag ein neues Design zugelegt. Der Privatsender möchte mit Hilfe eines veränderten Looks insbesondere neuen Zuschauergruppen einen anderen Zugang bieten. Der September steht damit ganz im Zeichen von Redesigns/Relaunchs, denn mit n-tv hat eine Nachrichtenmarke innerhalb der RTL-Gruppe bereits vor wenigen Tagen ein Redesign erfahren (dt berichtete).

Neues aus dem Dschungelcamp

Neues aus dem Dschungelcamp

Übermorgen startet die elfte Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“, auch bekannt als „Dschungelcamp.“ Wenn Sonja Zietlow und Daniel Hartwich ihre Kandidaten wieder in Dschungelprüfungen schicken, dann begleitet sie ein neuer Schriftzug.

RTL aktuell im neuen On-Air-Design

Die Nachrichtensendung „RTL aktuell“ zeigt sich seit letzten Samstag runderneuert. Neu ist nicht nur das On-Air-Design, sondern vielmehr die gesamte Technik, denn letzter Woche wurde das neue Sendezentrum in Köln-Deutz bezogen. Im Vergleich zum Vorgänger (siehe Screenshot) erscheinen die Farben nicht mehr ganz so satt bzw. dunkel. Cyan ist das neue Ultramarin könnte man sagen.

RTL Relaunch im Jubiläumsjahr

Mit 43 Millionen Visits (Quelle: IVW Oktober 2009) gehört der Webauftritt des Fernsehsenders RTL zu den Top-20 in Deutschland. Nur für ProSieben werden als Fernsehsender noch mehr Besuche ausgewiesen. Dieser Tage wurde rtl.de in komplett umgestalteter Form in Netz gestellt. Die Verlagerung der Hauptnavigation von der linken Seite hoch in den Kopf der Seite fällt dem Besucher ebenso spontan auf, wie ein weißer Hintergrund, der den durchweg blauen Fond abgelöst hat und so für ein lesefreundlicheres Umfeld sorgt. Das Resümee fällt jedoch nicht ganz so freundlich aus.