France Police Car Design, Quelle: Peugeot

Französische Polizei präsentiert neues Fahrzeugdesign, und verwendet im Schriftzug fortan einen Google-Font

Im vergangenen Jahr hat das französische Parlament die Erneuerung der Polizei- und Gendarmerie-Flotte beschlossen und die erforderlichen Investitionen in Höhe von 75 Millionen Euro freigegeben. Mittlerweile werden die ersten Fahrzeuge, die gleichzeitig ein neues Design erhalten haben, an die Behörden ausgeliefert. Dass die französische Polizeibehörde beim neuen Design auf einen Google-Font setzt, ist vor dem Hintergrund politisch-wirtschaftlicher Interessenkonflikte zwischen der Regierung und Google überraschend.

Europol – Crime has no gender Kampagne, Quelle: Europol

Europol inszeniert Maskerade des Verbrechens, und verkehrt dabei die Realität

Mit einer ungewöhnlichen Kampagne ruft Europol, die Polizeibehörde der Europäischen Union, derzeit die Bevölkerung zur Mithilfe beim Aufspüren der meistgesuchten Verbrecher Europas auf. Die Botschaft, die mit Hilfe der Kampagne gesendet werden soll: Kriminalität hat kein Geschlecht. Aufgrund ihrer Machart stiftet die Kampagne jedoch mehr Verwirrung als dass sie zu Aufklärung beiträgt.

Spezialeinsatzkommando Königreich Sachsen

Das Spezialeinsatzkommando des Königreiches Sachsen

Eine Stickerei auf den Sitzen des neuen Spezialfahrzeuges der Polizei Sachsen sorgt seit dem Wochenende für Aufregung. Zahlreiche User auf Twitter und Facebook assoziieren mit der Stickerei Abzeichen, wie sie im Dritten Reich von den Nazis verwendet wurden. Einmal mehr wird klar: Zeichen erzählen Geschichten und sind weit mehr als bloße Dekoration. Ein Kommentar.