Überspringen zu Hauptinhalt
ORF eins Logo, Quelle: ORF

Aus ORF 1 wird ORF eins

ORF eins Logo, Quelle: ORF

Der Sender ORF 1 erhält Anfang nächsten Jahres ein neues Erscheinungsbild. Neuer Name des Sender wird zukünftig „ORF eins“ lauten. Mit einem schlichteren Design soll die Zielgruppe „jung, gutverdienend, international und urban“ stärker angesprochen werden. Eine breit angelegte Image-Kampagne soll die Einführung des neuen Designs unterstützen.

Würth Logo, Quelle: Würth

Würth – zum Jubiläum ein neues Logo

Würth Logo, Quelle: Würth

Anlässlich des 65-jährigen Bestehens der Adolf Würth GmbH (Montagetechnik) wurde das Erscheinungsbild der Unternehmensgruppe überarbeitet. Die frisch relaunchte Website zeigt bereits das neue Firmenlogo, bei dem der Firmenname nun seitlich, und nicht mehr innerhalb der Bildmarke sitzt, wodurch das Signet deutlich an Strahlkraft zulegt.

Olympische Disziplin Logoentwurf

Noch sind es ein paar Jahre bis eine Entscheidung zur Vergabe der Sommerspiele 2016 getroffen wird. Die Signets von Tokio und London wurden an dieser Stelle bereits vorgestellt. Nun haben zwei Bewerberstädte ihr Logo geändert. Die wunderbare Chicago-Fackel ist erloschen.

Chicago Prag 2016 Logo

Das IOC verordnete ein Redesign mit der folgenden offiziellen Erklärung: „A city logo shall not contain the Olympic symbol, the Olympic motto, the Olympic flag, any other Olympic-related imagery (such as) flame, torch, medal, etc.“ Auch das Prager Signet musste auf Drängen des IOC geändert werden. Die Zahl „2016“war den offiziellen nicht lesbar genug.

via raketenblog und Dank an Marcus.

An den Anfang scrollen