Sears ändert Logo erneut

Sears Logo Symbol (2020), Quelle: Sears

Im vergangenen Frühjahr hatte das US-Handelsunternehmen Sears ein neues Logo eingeführt (dt berichtete) und wurde aufgrund der Ähnlichkeit der Bildmarke mit Airbnb von vielen Seiten kritisiert. Offenbar ist die Kritik an der Unternehmensführung nicht spurlos vorbeigegangen, denn die Bildmarke wurde gegen eine neue Version ausgetauscht.

Nach gerade einmal einem dreiviertel Jahr ändert Sears erneut sein Logo. Der Wechsel vollzog sich im Hintergrund und ohne dass eine Pressemeldung seitens des Unternehmens veröffentlicht worden wäre. Das eigene Firmenlogo nach nicht einmal einem Jahr auszutauschen, vermittelt keinen guten Eindruck, und so ist es verständlich, dass das Unternehmen um das Redesign keinen Wirbel machen möchte.

Sears Logo – vorher und nachher

Sears Logo – vorher und nachher

Der Schriftzug bleibt unverändert, lediglich die Bildmarke wurde ausgewechselt. Die bisher im Zentrum enthaltene Schleife, für viele Betrachter Auslöser der Kritik, die Bildmarke sei bei Airbnb abgekupfert worden, wurde entfernt. Stattdessen wurde das Zeichen noch stärker in Richtung einer vereinfachten Hausdarstellung gestaltet.

Kommentar

Ich sehe weniger eine Bildmarke, die offenbar hastig überarbeitet worden ist, als vielmehr ein Unternehmen, das nicht so recht zu wissen scheint, wofür es steht und was genau es kommunizieren möchte. Das, was die Verantwortlichen bei Sears derzeit im Bereich CD/Kommunikation betreiben, lässt eine nachhaltige Ausrichtung vermissen.

Mediengalerie

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>