Motividee King of Pop

Motividee King of Pop

BBDO Düsseldorf hat im Auftrag von MTV ein Motiv entwickelt, mit dem der Sender den King of Pop am Tag seiner Trauerfeier würdigt. Auf mtv.de gibt es heute die “tanzende Schleife” in animierter Form.

Grafisch toll gelöst. Klasse.

56 Kommentare zu “Motividee King of Pop

  1. // Medien
    Von MTV war es mehr als “scheinheilig” jetzt so eine Show zu machen, obwohl der Sender Michael Jackson vor 2 Wochen bei MTV Crispy nochmal ins lächerliche gezogen hat. Insofern ein gutes Beispiel für die Doppelmoral und Zweideutigkeit der Medien.

    * Kann man sarkastisch sehen, muss man aber nicht – immerhin ist Michael Jackson wohl auch durch den großen Druck der Gesellschaft gestorben.

    Greetz Till

    PS.
    Wer sich für Medien und Wahrheit interessiert, dem sei der Bildblog (Watchblog für deutsche Medien) auch mal ans Herz gelegt.

  2. Mir persönlich gefällt die Schleife ebenfalls sehr gut. Toll umgesetzt.

    Der Tod eines Menschen ist immer bedauerlich. Dennoch glaube ich, dass MJ eine nicht ganz saubere Weste hat. Bei Kopp-Verlag gibt’s da einen recht interessanten Artikel. Ist zwar OT, aber dennoch erwähnenswert, wenn ich hier lese, wie in einige in Schutz nehmen. Vielleicht ja auch zu recht…

  3. Give credit where credit is due. Absolut großartig, kommt bei mir als Poster an die Wand. PDF gibts auf der BBDO Website :-)

  4. @ Jens – hier gehts doch gar nicht um mich, sondern um die gelungene Kommunikation bzw. das gelungene Design.

  5. Ich verstehe auch nicht, warum das auf einer Aidsschleife basiert, habe ich da was nicht mitbekommen?

    So für sich gesehen finde ich das Icon toll, aber gestern Abend habe ich das zuerst live im Fernsehen gesehen und obwohl ich einen recht großen Fernseher habe, konnte ich nicht erkennen. was das sein soll.

  6. Die von Frank Moore gestaltete rote Aids-Schleife trat bereits zum Tod von Prinzessin Diana in den Neunzigern in Form der Schwarzen Schleife in Erscheinung. Das Thema der Schleife ist an sich ja nicht “Aids” sondern “Verbundenheit”. Die Form der Schleife als Zeichen der Solidarität oder Sympathie geht weiter zurück und dürfte seinen Ursprung in der Gelben Schleife haben. Vielleicht weiß noch jemand mehr…

  7. @Jakob
    Danke, ist mir bei der Version hier gar nicht aufgefallen. Hat irgendjemand eine Erklärung dafür? Kann mir nicht vorstellen, dass das aus Versehen passiert ist…

  8. was man noch erwähnen sollte ist, dass die animation für den mtv bumper
    von der schönheitsfarm realisiert wurde (www.s-farm.de). richtig schönes
    ding, wie ich finde.

  9. Ich finde die Umsetzung auch sehr gelungen! Wirklich klasse!
    Allerdings muss ich mich den ein oder anderen Kommentaren anschließen. Über MJ hörte man in der vergangenen Zeit nicht viel Gutes und als er nun von uns gegangen ist, spielt die Welt verrückt (und alle schlimmen Dinge sind vergessen?). Es ist schon traurig wie viel Geld nun mit einem Toten verdient wird. Aber so ist das Business.

  10. Die Umsetzung ist meiner Meinung nach völlig daneben: MJ auf seine Beine reduziert, in hampeliger Cartoon-Optik und als Aids-Schleife verpackt. Eingerahmt im Todesanzeigen-Design. Danke, dass ist wieder typisch deutscher Deprikram. Gruselig. MJ hat uns sehr viel geschenkt: wo ist sein Esprit, seine Kreativität, seine Virtualität, seine Einzigartigkeit?

Pingbacks

Antworten auf Telino abbrechen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>