Europol – Crime has no gender Kampagne, Quelle: Europol

Europol inszeniert Maskerade des Verbrechens, und verkehrt dabei die RealitÀt

Mit einer ungewöhnlichen Kampagne ruft Europol, die Polizeibehörde der EuropĂ€ischen Union, derzeit die Bevölkerung zur Mithilfe beim AufspĂŒren der meistgesuchten Verbrecher Europas auf. Die Botschaft, die mit Hilfe der Kampagne gesendet werden soll: KriminalitĂ€t hat kein Geschlecht. Aufgrund ihrer Machart stiftet die Kampagne jedoch mehr Verwirrung als dass sie zu AufklĂ€rung beitrĂ€gt.

Douglas Logo (ab Juni 2018)

Neuer Markenauftritt fĂŒr Douglas

Die ParfĂŒmerie-Filialkette Douglas ist derzeit dabei ihren Markenauftritt zu erneuern. Das Unternehmen möchte sich mit einem individuellen und exklusiven Sortiment künftig noch stärker im Premium-Beauty-Bereich positionieren. Dazu beitragen sollen auch von Starfotograf Peter Lindbergh inszenierte Kampagnenbilder, die für Douglas ein modernes Verständnis von Schönheit reprĂ€sentieren.

Mexico, the X marks the Spot

MĂ©xico, the X marks the Spot

Mexiko ist in diesem Jahr Partnerland der weltgrĂ¶ĂŸten Industriemesse. Unter dem Motto „the X marks the Spot“ prĂ€sentiert sich das fĂŒnftgrĂ¶ĂŸte Land des amerikanischen Kontinents auf der Hannover Messe im Umfeld neuer Technologien.

Argentina Logo

Redesign der Tourismusmarke Argentinien

Seit kurzem prĂ€sentiert sich Argentinien mit einem minimalistischen „A“ als Logo. Die Regierung verspricht sich von dem erneuten Tourismusmarkenauftritt einen Wachstumsimpuls, der den Tourismus und den Export fördern und Investitionen auslĂ€ndischer Unternehmen steigern solle.