Aus Wendy’s Arby’s Group wird The Wendy’s Company

Wendy's Company Logo

US-Urlauber mit Vorliebe für Fastfood dürften den Namen „Wendy’s“ sicherlich schon einmal gehört haben. 1969 öffnete in Columbus, Ohio das erste Wendy’s Old-Fashioned Hamburger Restaurant. Hinter McDonald’s (31.000) und BurgerKing (12.000) steht Wendy’s mit seinen 6.650 Filialen auf Platz 3 weltweit was Burger-Restaurants betrifft. Im Zuge des nun abgeschlossenen Verkaufs der zur Gruppe gehörigen Arby’s Restaurants ändert sich nicht nur der Name, sondern auch das Firmenzeichen, wohlgemerkt der Firmengruppe.

Wendy's Logo

Das Wendy’s-Markenlogo bleibt von dem Wechsel unberührt und bleibt old fashioned. Der Slogan „Quality Is Our Recipe“ ist der allererste Werbespruch von Wendy’s und auch im neuen Firmenzeichen taucht dieser Slogan auf, wo er vom Zusatz „Worldwide“ ergänzt wird.

Der Name „Wendy’s“ geht übrigens, wie auch die Darstellung des rothaarigen Mädchens, auf die Tochter des Firmengründers Dave Thomas zurück, die zwar auf den schönen Namen „Melinda“ hört, allerdings von ihren beiden Brüdern den Spitznamen „Wendy“ erhielt.

22 Kommentare zu “Aus Wendy’s Arby’s Group wird The Wendy’s Company

  1. Das logo geht ja mal garnicht, viel zu viel Text. Illustrationstechnisch und auch typografisch echt schwach! Alles zusammengewürfelt, wo sind die Bezugslinien?

  2. Nein kumi, da verwechselst Du etwas. Wie ich im Artikel geschrieben habe, bleibt das Markenlogo – denn genau dieses hast Du nochmals eingebunden –, von dem Wechsel unberührt. Das Redesign betrifft das Unternehmenslogo!

  3. Sich als Gruppe gestalterisch an seiner eigenen wichtigsten Marke zu orientieren, macht inhaltlich ja eigentlich schon Sinn. Aber wieso muss die Typo dann vom Beratungs-Praktikanten gemacht werden?

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>