Home Stichwörter Beiträge passend zum Stichwort "On-Air-Design"

On-Air-Design

video

17
Zu Ende Februar hat der Fernsehsender DMAX ein neues On-Air-Design eingeführt. Das bislang flächige und einfarbige Logo vollzieht dabei den Sprung in die dritte Dimension. Schick siehts aus.
Sky Sender Logo

22
Der Bezahlsender Sky hat kürzlich seinem Senderlogo ein Facelift verpasst. Im Zuge einiger Produkteinführungen, darunter Sky Go, Sky+ und Sky Anytime, wurde die transparente Anmutung des Logos modifiziert. Anstelle einer gläsernen Stilistik erscheint es nun chromefarben. Vor einen Hintergrund gestellt, erscheint das Logo nach wie vor transparent. Allerdings nimmt es nun Farben des Hintergrundes in sich auf. Auch auf weißen Flächen erscheint das Logo fortan mit farbigen Akzenten. Mit dem neuen Logodesign hält auch grundsätzlich eine andere Ästhetik bei Sky Einzug.
Harald Schmidt Logos

16
Harald Schmidt ist also zurück beim „Kuschelsender“ SAT1. Zweimal wöchentlich nimmt der „Altmeister der deutschen Late-Night-Unterhaltung die Ereignisse der Woche in gewohnt bissiger Natur aufs Korn“, wie es von Seiten des Senders heißt. Mit jedem Wechsel, sei es nun der des Senders oder in Bezug auf das Konzept der Sendung, hält auch ein neues On-Air-Design Einzug, das sich mit der Rückkehr zu SAT1 nun bereits zum vierten Mal vollzieht. Grund genug, sich einmal die „Harald-Schmidt-Logos“ in Summe und die Evolution des Designs anzuschauen.
ZDFinfo Logo

36
Der ZDFinfokanal wird sich ab Montag den 5. September in einem neuen Design, mit neuen Inhalten und auch einem veränderten Namen präsentieren. Aus „ZDFinfokanal“ wird „ZDFinfo“, wobei die Darstellung der neuen Wortmarke ausschließlich mit Hilfe von Kleinbuchstaben erfolgt. Damit setzt das ZDF einen Schlusspunkt unter die Neupositionierung der drei ZDF-Digitalkanäle. In den vergangenen Monaten hatte erst ZDFneo und im Anschluss ZDFKultur jeweils ein neues Erscheinungsbild erhalten.

14
Das Bayerische Fernsehen führt ein neues Design ein. Dabei wird der regionale Bezug zu Bayern sowie der Begriff „Heimat“ in den Mittelpunkt gerückt. Als zentrales Gestaltungselement kommt eine 3D-Würfelform zum Einsatz, die allerdings auf eine rein flächige, 2D-Anmutung reduziert wurde. In Kombination mit der Farbe Weiß wird die Würfelform zukünftig das Erscheinungsbild des Senders prägen.
ARTE On-Air-Design

38
ARTE führt zum 28. Februar 2011 ein neues Erscheinungsbild ein. Im Mittelpunkt des neues Designs steht ein Wandel hin zu einer skulpturalen Form des Senderlogos, das zu Beginn der neuen Identity-Spots in dreidimensionaler Form aufwartet.

Empfehlungen

 justblue.design HIER WÄCHST DESIGN

Empfehlungen

justblue.design HIER WÄCHST DESIGN

Empfehlungen

justblue.design HIER WÄCHST DESIGN