Stoff für Videofreunde

YouTube Live

Zwei interessante Websites einmal kurz vorgestellt. YouTube zählt derzeit die Tage und Stunden bis schließlich am 23. November zwischen 17 und 19 Uhr deutscher Zeit eine Live-Veranstaltung aus San Francisco via Internet auf die Bildschirme gesendet wird. Direkt im Anschluss findet eine weitere YouTube-Veranstaltung in Tokio statt.

An der Website lässt sich ablesen, dass Wallpaper immer noch schwer angesagt sind. Vielleicht sogar mehr denn je?

Mercedes Benz TV

Auch die Marketing-Abteilung von Mercedes-Benz beschäftigt sich mit dem Thema „Video im Internet“. Kürzlich wurde das Mercedes-Benz TV in einem neuen Design und mit neuem Konzept ins Netz gestellt. Hier ähnliche Angebote von GM und BMW zum Vergleich.

In vier Magazinformaten werden unterschiedliche Themenkanäle angeboten. Natürlich werden auch Autothemen präsentiert aber in erster Linie geht es darum sich als trendbewusste Marke zu positionieren. So gibt es z.B. auch „Ausflüge“ auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit. Im Musikmagazin „Mixed Tape“ möchte man ebenfalls zeigen, dass eine Automarke mehr ist als PS und Motoren. Insgesamt ein schönes Videoportal. Leider verhindern allerdings die stark zischenden S-Laute der Frauenstimme, dass man es sich in der Musik-Lounge so richtig gemütlich macht.

[Update 12:11: Hier passt auch noch der folgende Link hinein. Mit „Xipax“ ist kürzlich ein Portal an den Start gegangen, in dem Werbung und Video im Mittelpunkt stehen. Das „Zeig-mir-Dein-Werbemittel“ der Kreativwirtschaft sozusagen. Horizont und der ADC Europe stehen hinter diesem Projekt]

22 Kommentare zu “Stoff für Videofreunde

  1. So, jetzt mal n bischen Aufklärung :)

    – Das mit den interlaced Artefakten bei den Moderationen mit Alpha ist bekannt, ist aber kein gewöhnlliches interlaced/progressiv-Problem und wird in einer der nächsten Ausgaben hoffentlich behoben sein (das regt mich selbst nämlich am meisten auf).

    – Die tolle Flash-Arbeit stammt von Scholz und Volkmer

    – Der Bewegtbildcontent ausser dem Mixed-Tape Magazin stammt von fischerAppelt, tv media

    – Wer Mixed Tape produziert weiß ich momentan gar nicht

    – Im Musikmagazin (Mixed-Tape) kommt Tanja Bülter nicht vor, ist also auch nicht die Frau mit den zischelnden S-Lauten

  2. Korrektur, Korrektur: wer die Sprecherin im Musikmagazin ist, weiß ich nicht, ob es Frau Bülter ist oder nicht, kann ich also nicht genau sagen.

    mein letzter Punkt aus dem letzten Kommentar könnte da etwas missverstanden werden :)

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>