SALEWA mit neuem Markenauftritt

Salewa Logo

Die Bergsportmarke SALEWA erhält im Zuge eines Redesigns einen neuen Markenauftritt. Der Adler bleibt auch weiterhin das Erkennungssymbol der Outdoor-Marke, wenn auch zukünftig ist abstrahierter Form.

Seit 1979 ist der Adler das Erkennungszeichen der Marke, die ihre Anfänge im Jahre 1935 in München hat. Der Name SALEWA stand ursprünglich für SAttlerLEderWAren. Seit 1990 ist Bozen, Italien, Sitz des Unternehmens, wo 2011 der neue, von den Architekten Cino Zucchi und Park Associati konzipierte Firmenkomplex bezogen wurde.

Salewa Logo – vorher und nachher

„Geradlinig, puristisch, hexagonal“ sowie ein vom „Bergkristall abgeleitete facettenreiche Formensprache“, so wird die neue Bildmarke von Reinhard Pascher beschrieben, der mit seiner Agentur Pascher+Heinz für das Redesign verantwortlich zeichnet. In einem mehrstufigen Pitch hatte sich die Münchner Agentur unter anderem gegen Interbrand und EdenSpiekermann durchsetzen können.

Für SALEWA beschreibt der modernisierte Markenauftritt den Beginn einer neuen Ära. Zentrale Markenwerte wurden wie folgt neudefiniert: Design, Innovation, Leidenschaft und Verlässlichkeit. SALEWA adressiert insbesondere Bergsportler und -enthusiasten.

Offiziell vorgestellt wird der neue Markenauftritt im Rahmen der internationalen Outdoormesse „OutDoor“ im Juli dieses Jahres.

Salewa Messestand

Mediengalerie


Weiterführende Links

29 Kommentare zu “SALEWA mit neuem Markenauftritt

  1. Als total unbedarfter Kunde (der zufällig auf diesen Blog gestoßen ist) und sich bis zu diesem Post durchgewühlt hat, muss ich sagen, das alte Logo gefiel mir besser.

    Mein erster Gedanke zu dem neuen Logo war: Caterpillar http://s7d2.scene7.com/is/image/Caterpillar/C10000554?$cc-s$

    Martialisch, kalt und reine Reduktion auf den technischen Aspekt. Alles dass, wofür SALEWA mir bisher nicht bekannt war.

    Eine Rückbesinnung auf die Wurzeln und ein wenig „biederes“ Design hätte es alle Mal getan, anstatt es nur der Konkurenz gleich zu tun. Einheitsbrei nein Danke.

  2. Viel zu technisch für eine Bergsportmarke.
    Gerade weil es in diesen Bereich eine deutliche Rückbesinnung gibt.
    Naturstoffe, Naturschutz, Inhaltsstoffe sind große Themen.
    Für eine Laufschuhfirma wäre es ok.
    Des Weiteren kann ich ohne Vorwissen nicht mehr den Adler erkennen.
    Das ikonische Moment ist völlig verschwunden!
    Könnte auch ein Trigema-Redesign sein.
    Das ist schlicht schlechtes Handwerk vom Gestalter/Entscheidungsträger.
    Auch die Wortmarke ist kein großer Wurf.
    Schon mal das Logo vom Kompasshersteller Silva gesehen?
    Ich bin enttäuscht.

  3. eineinhalb Jahre später:
    als einfacher Kunde würde ich jetzt mal behaupten, dass das Logo gut am Markt angenommen wurde. Die Marke wirkt jetzt um einiges moderner und einige Designs im Produktportfolio passen perfekt zum neuen Logo! Bin vor einigen Tagen am Headquarter von Salewa vorbeigefahren und habe dieses sofort mit der Marke in Verbindung bringen können. sehr gelungene Arbeit!

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>