Start Fotografie

funkensprühende Weihnachtszeit

23

Lichtmalerei

Knapp 40 Sekunden beträgt die Lebensdauer einer Wunderkerze. Während der Aufnahme zu diesem Foto, musste ich sie lediglich 20 Sekunden durch die Luft wirbeln, so lang war nämlich die Belichtungszeit. Entstanden ist der funkensprühende Weihnachtsbaum Mitte Dezember während eines Kurzaufenthaltes an der Ostsee. Die warmen Beigetöne im Sand und im Himmel entstanden bei frostigen Temperaturen am Strand von Boltenhagen. Stürmischer auflandiger Wind erschwerte das Entzünden der Wunderkerzen. Auch wenn die Form des Baumes nicht perfekt ist, gefällt mir die oben gezeigte Lichtmalerei noch am besten. Sie soll mein Weihnachtsgruß an alle Leser sein.

Angenehme Feiertage und eine Frohe Weihnachtszeit!

23 Kommentare

  1. Hey Achim,
    da ist dir wirklich mal ein richtig schöne Bild gelungen.
    Durch die lange Belichtungszeit hast du wirklich das maximale rausgeholt.
    Ich würde mir an deiner Stelle überlegen, dass Motiv auf Leinwand drucken zu lassen.

    Weiter so..
    Liebe Grüße

  2. Hallo Achim,

    auch wenn ich erst jetzt über dein Bild stolpere, so hat es mich dennoch fasziniert. Der Grad der Aktualität des Motivs nimmt ja auch schon wieder zu, erspähe ich doch schon die ersten Weihnachtsdekos in den Auslagen. Ich selbst habe mich auch schon an solche Aufnahmen ranngemacht, bin aber immer gescheitert, bin dabei aber nie auf die Idee des Retuschierens gekommen, da ich immer dachte, dass es auch so gehen muss. Danke, dass du mir auf diese Art und Weise noch einmal den Gedanken des Nachmachens eingepflanzt hast.

Kommentieren


2 + = 11

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src> <a> <blockquote>

ÄHNLICHE BEITRÄGE

video

1