Typodarium 2020

Typodarium 2020

So langsam kommt das Jahr 2020 näher. Das als Tagesabreißkalender konzipierte Typodarium bietet Jahr für Jahr Typo-Inspiration vom Feinsten. Die Ausgabe 2020 enthält die aktuellsten Schrift-Trends, abgefahrene Displaytypen, neueste Brotschriften und andere Leistungsbeweise der vitalen Type-Community. Im dt wird ein Exemplar verlost.

Die Vorderseiten des Typodariums machen es zum Kalender, die Rückseiten hingegen sind ein als Kalender „getarntes“ aktuelles Schriftmusterbuch. Wem die Abreißzettel zum Wegschmeißen zu schade sind, kann diese in der zugehörigen soliden Sammelbox aufbewahren, um so das ganze Jahr über Zugriff auf die von Raban Ruddigkeit und Lars Harmsen zusammengetragene Inspirationsquelle zu haben.

Infos zum Kalender

Titel: Typodarium 2020 – Ein Tages-Abreißkalender mit 366 frischen Fonts
Text englisch
384 Tagesblätter in 12 Farben
Format 8,5 x 12 cm
Verpackt in einer soliden Sammelbox
Preis: 19,80 Euro
Link zur Verlagsseite: typografie.de | Typodarium 2020

Verlosung

Um die Chance auf ein Gratisexemplar zu haben, bitte bis zum 25. November die folgende Frage beantworten: Welches ist für Dich im Jahr 2020 das schönste Datum? Warum?

Mediengalerie

166 Kommentare zu “Typodarium 2020

  1. Generell sind alle Samstage, Sonn- und Feiertage schön… Am schönsten? Vielleicht der 01.01.2020: dann liegt das ganze Jahr vor einem wie unberührter weißglitzernder Schnee, wie ein Bogen weißes Papier und man könnte noch alles darauf entwerfen und sich bunt ausmalen…

  2. Der Tag an dem ich mit meinem Mädchen zusammenkomme.
    Die Liebe ist dabei nicht an ein Datum gebunden.

  3. Der 02.08. weil mein Mann und ich an diesem Tag kirchlich getraut wurden und in dieser Messe der Grundstein für unsere Familie gelegt wurde.

  4. **********************************

    Ich habe soeben die Verlosung vorgenommen und per Zufallsgenerator den Gewinner ermittelt.

    Über das Gratisexemplar „Typodarium 2020“ freuen darf sich
    Caroline

    Herzlichen Glückwunsch!

    Allen Anderen besten Dank fürs Mitmachen. Angesichts der vielen interessanten Zahlen deutet alles darauf hin, dass 2020 ein Festjahr wird.

    **********************************