Überspringen zu Hauptinhalt
Volkswagen R-Line Logo, Quelle: Volkswagen AG

Neues Logo für Volkswagen R

Volkswagen R-Line Logo, Quelle: Volkswagen AG
Volkswagen R-Line Logo, Quelle: Volkswagen AG

Seit 2002 werden die sportlichsten Modelle im Volkswagen-Portfolio unter der Marke Volkswagen R geführt. Nun erhalten die R-Line-Modelle von Volkswagen ein neues Logo.

Klaus Bischoff, Head of Volkswagen Design, Quelle: Volkswagen

Zurück zu den Wurzeln der Designidentität: Interview mit VW-Chefdesigner Klaus Bischoff

Klaus Bischoff, Head of Volkswagen Design, Quelle: Volkswagen
Klaus Bischoff, Head of Volkswagen Design, Quelle: Volkswagen

Im Rahmen des Automobil-Salons 2019, der in diesen Stunden in Genf beginnt, vollzieht Volkswagen den Brückenschlag zwischen historischen Vorbildern und zukunftsweisenden Mobilitätslösungen. Das Gesicht der Marke wird sich mit der Markteinführung des ersten in Serie produzierten Modells der ID.Familie im kommenden Jahr verändern. Im Interview gibt VW-Chefdesigner Klaus Bischoff Einblick, in welche Richtung sich die Designsprache bei Volkswagen entwickeln wird.

Volkswagen Logo (2019), Quelle: Volkswagen AG

Volkswagen führt neues, minimalistisches Markenlogo ein

Volkswagen Logo (2019), Quelle: Volkswagen AG

Seit Wochen wird in der Automobilbranche darüber spekuliert, wie wohl das neue Logo aussehen wird, das vom Wolfsburger Autobauer im Laufe dieses Jahres vorgestellt werden soll. Dabei verwendet Volkswagen im Kontext Elektromobilität bereits seit mehreren Monaten ein von Grund auf verändertes Markenzeichen.

Volkswagen Logo (ab 2016)

Warum Volkswagen nicht mehr „Das Auto.“ als Claim verwendet

Volkswagen Logo (ab 2016)
Volkswagen Logo (ab 2016), Quelle: Volkswagen

Volkswagen wird den Claim „Das Auto.“ nicht mehr weiter verwenden. An dessen Stelle rückt im neuen Jahr schlicht und einfach der Markenname, was man auch als Zeichen verstanden wissen möchte. Zukünftig wolle man sich auf das Wesentliche konzentrieren. 

An den Anfang scrollen