Dresdner Philharmonie Bildmarke, Quelle: Dresdner Philharmonie

Dresdner Philharmonie mit neuem Corporate Design

Die Dresdner Philharmonie, 1871 als „Gewerbehaus-Kapelle“ gegründet, hat mit der Spielzeit 2019/2020 ein neues Corporate Design bekommen. Nachdem die Spielstätte der Philharmoniker in den vergangenen Jahren aufwendig saniert und umgebaut wurde, erfolgte nun die Anpassung auch des visuellen Erscheinungsbildes.

New York Philharmonic im neuen Erscheinungsbild

Wenn die New Yorker Philharmoniker am 21. September dieses Jahres ihre Jubiläumssaison 2016/2017 eröffnen, werden sie sich mit einem neuen Erscheinungsbild samt neuen Logo präsentieren, das auch zukünftig typographische Töne anstimmt.

sydney symphony orchestra logo

Neues Logo fĂĽr Sydney Symphony Orchestra

Das „Sydney Symphony Orchestra“ legt sich mit der kommenden Spielzeit (2014) einen neuen Markenauftritt zu. Einher mit der neuen Gestaltung geht die Umbenennung in „Sydney Symphony Orchestra“. Bereits früher einmal firmierte das Orchester unter diesem Namen wie auch unter der Abkürzung „SSO“. Beide Veränderungen angestoßen hat der neue Chefdirigent des Orchesters David Robertson, der in seine erste Saison startet.

OPL Orchestre Philharmonique Luxembourg Logo

Neues Logo – Luxembourg Philharmonic Orchestra

Das Orchester der Philharmonie Luxemburg hat einen neuen, farbenfrohen Markenauftritt erhalten. Die neue Bildmarke besteht aus vier sich überdeckenden, transparenten Farbringen (Cyan, Grün, Megenta und Gelb), die sich zu einer vielfarbigen, blumenähnlichen Form zusammensetzen.