Oh Bremen, ohne Ö fehlt dir was

Das Oertliche Oezil

Den Weggang von Mesut Özil zu Real Madrid aufgreifend, hat die Agentur Butter kurzerhand eine Anzeige aufgelegt, die nach der 1:4-Auswärtsschlappe von Werder Bremen arg nach Schadenfreude klingt. Der Wechsel hatte sich ja eine Weile lang angekündigt, aber erst mit der deutlichen Niederlage wirds zum Schmunzler. Bremen ist nach dem ersten Spieltag Schlusslicht. Besser konnte der Spieltag für Das Örtliche nicht laufen. Am 23.08. wird die Anzeige im Kicker erscheinen.

Das Örtliche erscheint übrigens seit kurzem in einem neuen Erscheinungsbild. Das bisherige Das Örtliche Logo wurde abgelegt. Wie schon beim Redesign der Gelben Seiten verfolgt man offenbar beim Herausgeber Deutsche Telekom Medien GmbH das Ziel, die Verzeichnisse mit einem weitestgehend neutralen Design auszustatten.

via wuv

Danke Thomas für den Hinweis zum Redesign.

14 Kommentare zu “Oh Bremen, ohne Ö fehlt dir was

  1. … wer braucht denn heute noch ein Telefonbuch? Es spielt auch keine Rolle mit welcher Begründung ich nicht gestalte und das dann als schlicht verkaufe. Nachdem wie Bremen heute gekämpft hat, ist die der Witz auch raus, Ihr merkt schon – meine Begeisterung bekommt die Anzeige nicht.

Pingbacks

    Kommentar verfassen

    Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>