Telekom.com Relaunch

Relaunch von Telekom.com

Der Unternehmensauftritt der Telekom erscheint seit wenigen Tagen runderneuert. Zuletzt wurde der Webauftritt im November 2006 relauncht. Anders als sonst, etwa im Privatkunden-Auftritt unter telekom.de, ist im neuen Corporate-Auftritt die Farbigkeit nicht alleine auf die Hausfarbe Magenta plus Weiß und Grau limitiert. Ein Farbschema bricht das von je her doch sehr kühle Magenta-Weiß-Prinzip und erlaubt es, dass Unterseiten auch schon einmal für die Telekom gänzlich neue Töne anschlagen.

Oh Bremen, ohne Ö fehlt dir was

Den Weggang von Mesut Özil zu Real Madrid aufgreifend, hat die Agentur Butter kurzerhand eine Anzeige aufgelegt, die nach der 1:4-Auswärtsschlappe von Werder Bremen arg nach Schadenfreude klingt. Der Wechsel hatte sich ja eine Weile lang angekündigt, aber erst mit der deutlichen Niederlage wirds zum Schmunzler. Bremen ist nach dem ersten Spieltag Schlusslicht. Besser konnte der Spieltag für Das Örtliche nicht laufen. Am 23.08. wird die Anzeige im Kicker erscheinen.

Telekom vereinheitlicht T-Mobile.de, Telekom.de und T-Home.de

Die Telekom vereinheitlicht ihre Portale. Stellvertretend wird an dieser Stelle der Relaunch von T-Mobile.de vorgestellt. Die Farbe Magenta, die der Konzern ja gerne auch schon einmal für sich alleine beansprucht, wurde dabei zurückgefahren. Auch Telekom.de und T-Home.de wurden (zeitgleich?) umgestellt.

T-Online-Portal erneuert

Kürzlich wurde Deutschlands größtes Portal relauncht. Mit Negativkritik wird im hauseigenen Telekom-Blog nicht gespart. Nicht immer ist sie gerechtfertigt. Als smart empfinde ich etwa die Funktion des „Liquid-Designs“, bei der sich die Darstellung des Portals der Bildschirmgröße des Nutzers anpasst. Nicht zu verwechseln ist diese Anpassung wohlgemerkt mit der dynamischen Breite, die sich immer über die gesamte Horizontale erstreckt, was vor allem bei 16:9-formatigen Monitoren wenig lesefreundlich ist.

Facelift bei T-Home

Die Telekom hat kürzlich die T-Home-Site modifiziert. Der letzte große Wechsel fand im Juni 2007 statt. Seinerzeit ging die Marke T-Com in T-Home auf. Mit dem nun erfolgten Relaunch wird die Mobilfunk- mit der Festnetzsparte näher zusammengeführt.

GelbeSeiten mischt neuen Gelbton an

Das Branchenverzeichnis GelbeSeiten stellt schon seit April dieses Jahres sukzessive auf ein neue Corporate Design um. Weniger grell und dafür schlicht ist die neue Devise. Beim Stöbern durchs Netz lässt sich feststellen, dass nicht nur Logo und Druckausgabe hinsichtlich des Erscheinungsbildes modifiziert wurden, sondern auch der Webauftritt angefasst wurde.

Jobbörse für Kreativschaffende