17 Kommentare zu “Neue Logos für ATI-Produkte

  1. Ich habe keine Ahnung von gutem Design. Trotzdem erlaube ich mir eine Meinung und frage mich in diesem Fall, weshalb man es nicht beim alten Logo ließ. Vielleicht ein Vorstandswechsel oder so? Die alte Version gefiel mir persönlich besser. Die Leuchtkraft ist beim Neuen einfach futsch. Das Produkt hat doch, zumindest im erweiterten Sinn, auch etwas mit Klarheit und Brillianz zu tun. Da schließe ich mich Philip an, der das Logo “eindeutig zu dunkel” fand.

  2. Beisst euch mal nicht an der Strahlkraft dieses RGB-Bildchens fest. Ich denke mal, dass die Buttons “in echt” nicht ganz so dunkel sein werden. Viel wichtiger finde ich die wesentlich bessere Lesbarkeit der Typenbezeichnung – ganz klar ein Fortschritt!

  3. hum, wenn sie schon bei diesem “Pseudo-3D-Shiny-Effekt” mitmischen wollen – warum machen die das nicht vernünftig? Das hier sieht irgendwie nach Rohfassung aus …

    vg
    Jan

  4. @Felix…wenn ich mich recht erinnere hat man das dann doch gelassen…weil man umsatzeinbüße befürchtet hat…glaube das mal irgendwo gelesen zu haben…will mich da aber nicht festlegen..weil ich mir nicht ganz sicher bin…

    zu dem logo…ich finde an der neuen version eigentlich alles besser..grade die typo und das schwarz machen einen recht guten eindruck…allerdings stört mich das verrauchte rot sehr..man hätte doch beim alten rot bleiben sollen!

    nick

  5. …grade nochmal nachgelesen…der hauptgrund war, das man sonst die roten karten nicht mehr von den grünen unterscheiden könnte..weil dann alle grün wären…das sagt jedenfalls amd….da die ja bekanntlich auch grünlich orientiert sind ;)

    aber wenn ich das richtig sehe ist zumindest der name “ati” in der bezeichnung der karten verschwunden…(bei den ganz neuen top modellen)

  6. Die Farbe ist in diesem Beispiel dunkler als auf der AMD-Homepage. Ich finde den Rahmen absolut billig, ein kläglicher Versuch den Apple-Style nachzuahmen. Das Logo sieht jetzt so aus als ob die alte Schule die PS-Effekttaste gefunden hat ;) Und selbst bei dem gesamten Typo gemix aus drei unterschiedlichen Schriften hat die alte Schule schon versagt… Lesbarer ist es geworden, aber nicht schöner und einprägsamer. Ich will gar nicht wissen was der Spaß gekostet hat :D

Pingbacks

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>