16 Kommentare zu “Spüre den typographischen Unterschied bei Ford

  1. Bei der Modellauszeichnung gefällt mir die neue Schrift samt Auszeichnung wesentlich besser, als die alte. Als Fließtextschriftart – zumindest für längere Texte, finde ich die Schriftart nicht so geschickt. Es erfordert schon ein sicheres Händchen für Typo, um sie anständig lesbar zu setzen.

    Ich hoffe nur, dass das Logo nicht auch ein „modernes“ Re-Design bekommt…

  2. Finde die FordAntenna echt ne schicke und vor allem für die Marke stimmige Schiftart. Es hebt sich deutlich von all den Helveticas ab und sieht in Infobroschüren und auch auf Plakaten echt elegant aus.
    Schön wie sehr kleine Details doch ein komplettes Konzept verändern.

  3. Vielleicht hätte Ford in dem Zuge auch noch ihr wording überdenken sollen… Ich erinnere mich an eine Studie, in der der Slogan als ‚Spüre das Differenzial‘ verstanden wurde ;-)

    Was ganz nebenbei besonders lustig ist, wenn man bedenkt, dass der aktuelle Ford Mustang seine Energie über eine Starrachse auf die Strasse bringt!

  4. Irgendwie passt das Firmenlogo nicht mehr mit dem Design der Schriftzeichen zusammen. Das firmenlogo so heilig dass man es nicht anfassen darf nehm ich an. Würde man es ver-ändern, so würde das ganze Unternehmen wahrscheinlich vor Angst zittern.

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>