DFB präsentiert neues Trikot der Nationalmannschaft

DFB Trikot 2019, Quelle: DFB

DFB Trikot 2019, Quelle: DFB

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat gestern die neue Spielkleidung der Herren-Nationalmannschaft vorgestellt. Die Trikots mit Streifen-Optik werden, sofern sich die Mannschaft qualifiziert, auch bei der EURO 2020 zum Einsatz kommen.

„Handgemalte Nadelstreifen-Optik trifft auf aktuelle Straßenmode“, so umschreibt der DFB die Gestaltung der neuen Spielkleidung im Rahmen der gestrigen Vorstellung. Oliver Bierhoff, DFB-Direktor Nationalmannschaften und Akademie, sieht in dem Trikot-Design die Verbindung aus Tradition und Moderne. Spieler Serge Gnabry bekennt: „das Trikot hat Style“.

Entworfen wurde das Trikot und die neue Spielkleidung von Designern bei Adidas. Im vergangenen Jahr wurde die seit 60 Jahren bestehende Kooperation zwischen dem DFB und Adidas als offizieller Ausrüster des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) bis ins Jahr 2026 verlängert. Erstmals zum Einsatz kommen wird die Kleidung mit neuem Design am kommenden Samstag im EM-Qualifikationsspiel gegen Weißrussland in Mönchengladbach (RTL überträgt ab 20:45 Uhr). Mit einem Sieg kann die DFB-Mannschaft die EM-Teilnahme klar machen.

DFB Heimtrikot Nationalmannschaft 2019, Quelle: DFB

DFB Heimtrikot Nationalmannschaft 2019, Quelle: DFB

Bei den vom DFB als „Nadelstreifen“ bezeichneten Linien handelt es sich in Wirklichkeit um Linien, die mit Hilfe eines schwarzen Layout-Markers gezeichnet wurden und daher deutlich breiter ausfallen. Bei näherer Betrachtung ist gut zu erkennen, dass es sich tatsächlich um von Hand gezeichnete Linien/Streifen handelt, die entsprechend unregelmäßig sind, mal dicker, mal dünner und mal teilt sich der Steifen in zwei Linien. Die Ärmel schließen in den Nationalfarben Schwarz, Rot, Gold ab, wobei die Gewichtung ungleichmäßig und der goldene Rand deutlich dünner gehalten ist als das schwarze und rote Band.

Ob das neue Trikot für den Handel ein Verkaufsschlager wird, hängt freilich weniger vom Design als vom sportlichen Abschneiden der DFB-Elf ab. Dem Schicksal des 2018er-Trikots, das nach dem blamablen WM-Aus der DFB-Elf in Russland zum Ladenhüter und zur Ramschware verkommen ist, soll dem neuen Trikot, so hoffen Fans, möglichst erspart bleiben. Und nun sind die dt-Leser gefragt:

Wie gefällt dir das neue Trikot der DFB-11?

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

Mediengalerie

Weiterführende Links

35 Kommentare zu “DFB präsentiert neues Trikot der Nationalmannschaft

  1. Mich irritiert seit Jahren, weshalb das Logo stets in s/w geflockt wird. Die Trikots sind schweineteuer, die Technik längst ausgereift. Da könnte man das Logo korrekt mit den roten und goldenen Elementen darstellen.

  2. ist jetzt auch nicht schlimmer oder besser als andere Trikots. Aber das man jetzt echt alle zwei Jahre ein neues Trikot braucht ist schon aetzend und das die Preise immer weiter anziehen obwohl es sportlich nicht so richtig laueft ist ein Unding.

    Bei dem Trikot das Timo Werner auf dem letzten Bild an hat fehlen uebrigens die „drei Streifen“ an der Seite. Ist das eine Vorserie oder der Unterschied zwischen dem normalen und dem Spielertrikot?

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>