Start Netzbewegung

kurz gesagt (20)

5
  • Beim Forum Mediendesign treffen sich am 06.11.2010 in Köln wieder „Kreative Köpfe“, so lautet auch das Motto in diesem Jahr. Das Filmforum im Museum Ludwig öffnet dazu zwischen 13 und 22 Uhr seine Türen.
  • Der Onlineshop Plus wächst und wächst. Nach dem kürzlich vollzogenen Relaunch soll das Sortiment nun sukzessive von 30.000 auf 100.000 Artikel ausgebaut werden. „Nach dem Verkauf des stationären Geschäfts haben wir Plus.de nun zu einem wettbewerbsfähigen Internet-pure-play ausgebaut!“, so Christian Winter, Geschäftsführer der Tengelmann E-Commerce GmbH. dmc zeichnet für die Konzeption, das Design und die Umsetzung verantwortlich. so sah der Shop bislang aus (Screenshot). Hier noch die Pressemeldung.
  • BMW startet den Interior Idea Contest. Teilnehmer können ihre Designs und Ideen in drei verschiedenen Kategorien einbringen: Function and Convenience, Style and Design sowie Experience.
  • Visualisierung des Afghanistan-Konflikts, die in zwei Strängen die Für und Wider eines militärischen Abzugs aufzeigt.

5 Kommentare

  1. Die Visualisierung des Afghanistan Konflikst ist sehr interessant.

    Vielleicht findet sich ein Gestalter, der dieses Konzept auch auf Stuttgart 21 überträgt. Da trifft die Formensprache dann den Nagel auf den Kopf (-bahnhof).

  2. zu Plus:
    schade dass der freundliche touch der Vorgängerseite nicht weitergeführt wurde. Ich fand die Navigation und Auszeichnungen in Orange sehr angenehm, der heitere Himmel und der Warenkorb als Kassenzettel positiv nett.
    Jetzt reagiert plakatives blau und der Auftritt sieht aus wie Karstadtquelleotto & co – ist vermutlich auch Absicht wenn Plus dazu in Konkurrenz treten will.

  3. Und was gibt’s als Preis beim BMW-Contest ?

    Einen Besuch im BMW-Werk mit Übernachtung und als zweiten Preis darf man sich ein BMW-Auto für ein Wochenende mieten.Portemonaies gibt’s auch noch zu gewinnen.

    Alles in allem eine günstige Aktion für BMW, wenn man bedenkt was für einen Gegenwert an Ideen, Konzepten und Designs sie dafür bekommen – für quasi lau.

    Schade, dass es zu dem “spec work” Aspekt nix zu lesen gibt auf dt.

Kommentieren


+ 2 = 11

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src> <a> <blockquote>