MAN Löwe

Gut gebrüllt Löwe – Feinschliff beim Markenzeichen von MAN

MAN Löwe

Der Fahrzeug- und Maschinenbaukonzern MAN hat sein Markenzeichen, einen stilisierten Löwen, einem Feinschliff unterzogen. Weniger kantig, dafür bissiger gibt sich der neue Löwe, der zum Sommer eingeführt wurde und nun auf den neuen Fahrzeugen prangt.

Seit 1971 ziert der Löwe gemeinsam mit dem Schriftzug die Kühlergrills der Fahrzeuge. Das Wappentier wurde von MAN, wie es heißt, aus Wertschätzung gegenüber der Firma Büssing in das Logo integriert, die sie im gleichen Jahr übernahmen. Holger Koos, Vice President Styling Truck erklärt die Hintergründe zum Redesign wie folgt: „Im Rahmen der Entwicklung der neuen TG-Fahrzeuge trat das Marketing an unsere Abteilung heran und bat uns, Vorschläge zur Neugestaltung des Logos zu machen. Wir wissen, dass viele Menschen unser Logo wertschätzen, aber wir glauben, dass es in Puncto Erkennbarkeit und Prägnanz noch Potenzial hatte.“ Auf blog.transport-efficiency.com gibt Koos weitere Einblicke in den Entstehungsprozess der neugestalteten Markenzeichen.

MAN Löwe Markenzeichen Logo

Während bislang der Löwe unterhalb des Schriftzug saß, befindet er sich nun darüber, eingefasst in eine Chromleiste. Der neu gezeichnete Löwe lässt seinen Vorgänger grob und ungelenk erscheinen. Erst im neuen Löwen sind Hinterlauf und Schwanz als solche zu identifizieren. Aus der in die Jahre gekommenen, freundlich-debile grinsenden Großkatze ist ein angriffslustiges, zähnefletschendes Alpha-Tier geworden. Ein Redesign, das nachvollziehbar und sinnvoll erscheint, weil es das Markenzeichen in eine zeitgemäße Formensprache überführt, ohne dabei die Wiedererkennung zu gefährden.

Kühlergrill samt überarbeiteten Markenzeichen

MAN Löwe Markenzeichen Design

Bisheriges Markenzeichen

MAN Löwe Markenzeichen Design
Bildquelle: MAN

19 Kommentare zu “Gut gebrüllt Löwe – Feinschliff beim Markenzeichen von MAN