Dortmunder Kronen Logo, Quelle: Radeberger Gruppe

Dortmunder Kronen im neuen Design

Dortmunder Kronen, eine Biermarke der Dortmunder Actien-Brauerei (DAB), präsentiert sich seit kurzem im neuen Design. Im Mittelpunkt des Relaunchs steht das Kronen-Markenzeichen, das auf den neugestalteten Etiketten nun deutlich mehr Platz in Anspruch nimmt als zuvor.

Charlotte Logo

Place Branding statt Tourismusmarketing: Charlotte stellt sich neu auf

Charlotte, die größte Stadt des US-Bundesstaates North Carolina, stellt sich als Marke neu auf. Statt, wie bislang, in erster Linie Besucher anzusprechen, will man mit dem neuen Markenkonzept explizit auch die eigenen Bürger und die hiesige Wirtschaft erreichen. Dies soll zu einem höheren Niveau der Konnektivität beitragen und die Wiedererkennbarkeit und Wahrnehmung der Stadt verbessern.

König Pilsener Logo (2017)

Neues Design für König Pilsener

König Pilsener, eine Biermarke der Bitburger Braugruppe, präsentiert sich seit kurzem in einem überarbeiteten Erscheinungsbild. Unterstützt durch die daran anknüpfende Kampagne möchte König Pilsener, wie es von offizieller Seite heißt, zurück zu alter Stärke finden.

AS Monaco Logo

AS Monaco – Investor spendiert neue visuelle Identität

Und wieder rollt der Ball. Erst Paris Saint-Germain, dann der AS Rom, vor wenigen Tagen der FC Everton und nun ist es der AS Monaco, der sich ein neues Vereinslogo zulegt. In der Fußballwelt, die wie kaum eine andere von der Besinnung auf traditionelle Werte lebt, gehören derlei Veränderungen am Erscheinungsbild, anders als in anderen Wirtschaftszweigen, nicht gerade zum Alltag. Die Wechselfreude ist allerdings weniger Indiz für die allgemein zunehmende Bedeutung von Design, als vielmehr Ausdruck für eine Entwicklung, bei der die Machtverhältnisse in Fußballvereinen umgekehrt wird.