Dollar Rent A Car – Brand Design

Rebranding Dollar Rent A Car

Dollar Rent A Car – Brand Design

Dollar Rent A Car, ein seit 2010 zur US-amerikanischen Hertz-Gruppe zugehöriges Mietwagenunternehmen, hat sich ein neues Logo zugelegt. Der bereits im Mai begonnene Rebranding-Prozess sei für das Unternehmen ein bedeutender Meilenstein.

In einer schnelllebigen Zeit sei es schwierig, so das Unternehmen, die Erwartungen der Kunden zu übertreffen. Mit Hilfe des neuen Erscheinungsbildes und einem technologiebasierten Ansatz sei man zuversichtlich, dieses Ziel zu erreichen. Premiere feierte das neue Logo auf der diesjährigen Tourismusmesse Arabian Travel Market in Dubai.

Auszug Pressemeldung

„We have gone through an entire brand change and we are so proud of the new logo. We have created new brand guidelines that will strengthen the Dollar brand, different from its competitors. We will position the brand as the smart choice for a simplified car rental experience. The more consistent we portray our brand the more customers will recognize us, the more they will consider us for their next purchase. Customers tend to purchase from brands they recognise.“ – Marwan Al Mulla, general manager for UAE and Oman

Neues Logo Dollar Rent A Car

Dollar Dollar Rent A Car Logo

Mediengalerie

Weiterführende Links

8 Kommentare zu “Rebranding Dollar Rent A Car

  1. Schönes Logo, die Idee mit den im d eingebetteten Bildern funktioniert m.M.n gut. Ich glaube nicht, dass es viele geben wird, denen das neue Design überhaupt nicht gefallen wird. Okay, das ein oder andere Adlerauge mit perfektionistischen Ansprüchen (ich schaue jetzt mal niemanden an ;-) ) wird sicherlich noch einiges an Verbesserungspotenzial finden, aber insgesamt in meinen Augen rundum gelungen.

    • Sieht merkwürdig aus, so wie die gesamte Wortmarke. Sehr inkonsistent, und wohl kaum von jemandem mit typografischem Sachverstand erarbeitet: Der Auslauf am r sieht grausig aus, außerdem ist der Grundstrich beim a höher als der Bogen – wie auch übrigens alle Rundungen unten nicht über die Grundlinie hinausgehen (bis auf den Punkt am Ende).

      Schlimm.

  2. Herrlich, die Kombination aus Kommentar Nr. 1 und 2 ;)

    Mich überkommt hier pure Langeweile. Die Fotos in die Bildmarke, also das „d.“ zu legen funktioniert zwar, aber ist schon arg ausgereizt. Die neue Website (die bei einem Fahrzeug-Verleih ja das Herzstück ist) wirkt unübersichtlich und unfassbar unmodern (gestalterisch wie auch technisch).

  3. Stimmt, die Website ist echt eine Katastrophe für solch ein Unternehmen. Da fühlt man sich doch gleich zehn Jahre in die Vergangenheit katapultiert.

  4. Davon abgesehen, dass ich die Marke nicht wirklich kenne und sich daher mein Interesse in Grenzen hält, trotzdem meine Meinung dazu.

    Die Idee mit den Bildern im Buchstaben funktioniert hier weniger gut als beim Kufstein-Design, dafür ist das d einfach etwas zu filigran. Ansonsten ergeben einige Bilder, zum Beispiel am Sandstrand, für mich keinen Zusammenhang mit einer Mietwagen-Firma. Sicherlich kommt man mit einem Mietwagen „fast“ überall hin, aber eben nur fast… Bilder nur mit Landschafts- oder Zuhause-Szenen, ohne Auto, ohne Straße, finde ich daher nicht passend.

    Das neue Logo ist sicher hübscher als das Alte, aber ein Sinn erschließt sich für mich dahinter nicht wirklich.

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>