Neues Logo für Paris Saint-Germain

In Paris hat man offenbar Größeres vor. Nachdem es dem Pariser Fußballverein in jüngster Zeit gelungen ist, Spielernamen wie Thiago Silva, Zlatan Ibrahimović und David Beckham an sich zu binden – möglich wurde dies erst durch die Millionen des seit Mai 2011 verantwortlichen Besitzers Qatar Sport Investment (QSI) –, modernisiert der Club nun auch sein Vereinslogo und im Zuge dessen seinen Markenauftritt.

Der Name der Hauptstadt Frankreichs rückt im neuen Emblem stärker in den Mittelpunkt. Der ehemalige Vorstadtclub Stade Saint-Germain, aus dem PSG 1970 hervorging, wird somit visuell in die zweite Reihe verwiesen. Statt der Wiege – offizielles Wappensymbol der Stadt Saint-Germain-en-Laye, der Geburtsort von Louis XIV. –, wird im Fuße des Eiffelturms lediglich nur noch die Fleur de Lys abgebildet, dem wohl bekanntesten heraldischen Symbol der französischen Monarchie.

Laut Pressemeldung wollen die Verantwortlichen von QSI Paris Saint-Germain zu einer der größten globalen Sportmarken ausbauen. Ein ehrgeiziges Ziel.

Update 25.03.2013: Mittlerweile ist auch bekannt, welche Agentur für das Redesign verantwortlich zeichnet – Dragon Rouge.

13 Kommentare zu “Neues Logo für Paris Saint-Germain

  1. Das neue Logo geht einerseits nach vorn, andererseites auch wieder zurück. Der Farbverlauf wirkt altbacken und der Glanzeffekt macht das Logo leider hoffnungslos durchschnittlich. Andererseits wirkt es auch aufgeräumt und die Schrift ist gut gelöst.

Pingbacks

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>