Start Corporate Design

Corporate Design

6
K-Swiss, 1966 in den USA von den Schweizern Art und Ernie Brunner gegründet, erhält im Zuge eines Redesigns ein neues Markenlogo. Die Sportswear-Marke besinnt sich auf ihre Anfänge, ohne allerdings in einen Retro-Look zu verfallen.

12
Seit September verfügt die Online-Druckerei Vistaprint über ein neues Corporate Design. Ein deshalb bemerkenswerter Wechsel, weil dieser mit vielem bricht, wofür die Marke steht bzw. stand.

6
Die Sammlung deutschsprachiger Corporate Design Manuals ist um weitere fünf Handbücher reicher. 172 Handbücher werden nun gelistet. Neu aufgenommen wurden unter anderem Deutscher Bundestag, Kanton Freiburg und Rotary.

15
Rund 150 Jahre nach Entstehung des modernen Fußballs in England scheint der weltweit beliebteste Mannschaftssport nun auch in den USA angekommen zu sein. Davon zeugt nicht nur das enorme Interesse der amerikanischen Bevölkerung, das im Zuge der WM in Brasilien den US-Sendern ABC und ESPN einen Rekord nach dem nächsten beschert hat, auch die Vorstellung des zukünftigen Markenauftritts der Major League Soccer (MLS) reflektiert diese Entwicklung.

16
Mit der Spielzeit 2014/2015 erhält das Hessische Staatstheater Wiesbaden ein neues Erscheinungsbild. Hintergrund für die Veränderung des Corporate Designs ist der Wechsel innerhalb der Intendanz.

14
Der US-amerikanische Low-Cost-Carrier Southwest Airlines präsentiert sich seit gestern visuell runderneuert. Der Billig-Look, für den die Fluggesellschaft bekannt war, gehört nun der Vergangenheit an.

20
Die Modemarke TOM TAILOR präsentiert sich mit einem neuen Branding. Mit einem, wie es heißt, klaren Markenversprechen und neuer Ausrichtung möchte man „die Stärken und die Haltung von TOM TAILOR noch klarer zum Ausdruck bringen“, so die offizielle Pressemeldung.

47
Die Deutsche Volleyball-Liga (DVL) ändert ihren Namen und mit ihm auch das gesamte Erscheinungsbild. Ab sofort firmiert die Liga unter dem Namen „Volleyball Bundesliga“. Der Neuanfang mit verändertem Markenauftritt sei, wie es Geschäftsführer Klaus-Peter Jung betont, ein Aufbruch in eine neue Zeit.

58
Das Staatstheater Mainz hat zur neuen Spielzeit 2014/2015 ein neues Erscheinungsbild erhalten. In jeder der fünf Sparten Oper, Schauspiel, Tanz, Kinder- und Jugendtheater sowie Konzert möchte man „möglichst Spitze werden“, wie es der neue Intendant Markus Müller formuliert und damit gleichzeitig die Entscheidung für das neue Logo des Hauses begründet, einem von einem Ring eingeschlossen fünfzackigen Stern.

15
Die Bregenzer Festspiele, erst letzte Woche in die Saison 2014 gestartet, bekommen im nächsten Jahr ein neues Erscheinungsbild. Hintergrund für das Redesign ist ein Wechsel innerhalb der künstlerischen Leitung.