WLW Wer liefert was? – Relaunch

WLW Wer liefert was? Relaunch

Kurz vermeldet sei der Relaunch beim Lieferantensuchmaschine “Wer liefert was?” Der offene Bereich macht einen guten Eindruck, wenngleich die Schriftklassen auf Ergebnislisten etwas unausgewogen erscheinen. Als CMS kommt Typo 3 zum Einsatz.

Danke Oliver und Frederic für den Hinweis.

19 Kommentare zu “WLW Wer liefert was? – Relaunch

  1. Naja… Professionelles Webdesign ist aber auch was anderes.. Die Bilder/Buttons oben rechts haben ein falsche Farbprofil eingebettet und wirken im Safari dunkler.

    Außerdem sieht die Suchmaske der “erweiterten Suche” ziemlich zerstört aus. Da passt nix!

    Was das Design an sich angeht finde ich die Seite wenig aufregend und unmotiviert.. “Mach mal was mit Verläufen…”

    Geht eindeutig besser. Viel besser!

    Grüße aus Bonn, Oliver

  2. @Oliver: Ich stimme dir deiner Kritik weitestgehend zu. Jedoch bin ich der Meinung, dass es für diese Seite, ein ganz klarer Schritt nach vorne ist – wenn auch mit einigen Mängeln.

    Das erste was ich mir dachte ist: Da hat wohl jemand von Google gelernt, und positioniert jetzt die Suche – das Hauptaugenmerk dieses Internetangebotes – als Eye-Catcher.Das ist ja auch richtig so… denn was will er User wohl, wenn er diese Seite besucht?

  3. An die beiden Vorredner, ich verstehe eure Kritik ganz und gar nicht.

    Die Seite sieht toll aus, die Blautöne passen wunderbar zusammen und die roten Akzente sind auch passend (vom Farbprofil mal abgesehen, ich nutze nun mal Firefox und da stimmts).

    Durch die konsequente Anwendung von Trapezen mit selbem Winkel statt Rechtecken hebt sich die Seite deutlich von anderen Suchangeboten ab.
    Auch die von euch angesprochene Erweiterte Suche ist doch stimmig ins Konzept eingepasst.

    Mir gefällts!

  4. Finde die Startseite jetzt auch nicht so übel, recht übersichtlich, bisschen viel Web2.0-Glimmer (packt nen € ins Design-Phrasen-Schwein), aber ansonsten schnörkellos.

  5. Die Seite geht vorne und hinten nicht, die angesprochene Kritik trifft voll und ganz zu. Zumal mir in Chrome die Input-Felder automatisch gerahmt werden, was wiederum ziemlich bescheiden aussieht.

    2 Klicks und die Seite war wieder zu.

  6. Ich betrachte die neue Website gerade auf meinem Netbook mit einer Auflösung von 1024×600 Pixeln. Dabei verschwindet der Header der Website und man kann nicht hoch- oder herunterscrollen. DAS ist ein wirklicher Kritikpunkt!

  7. Was die technische Umsetzung der Site betrifft finde ich es auch absolut schlecht gemacht, jedoch der Visuelle Ansatz ist super und hat Potential. Hier wurde eindeutig die Suche in den Vordergrund gestellt und von der Usability gibt es da kaum Verbesserung.
    Ansonsten finde ich es immer wieder zum Kotzen wie heutzutage wie selbstverständlich die Kompabilität einer Website auf allen Browsern vorausgesetzt wird und wenn das nicht funktioniert, dann ist eine Website gleich für die Tonne. Ich meine das nicht nur im Bezug auf die hier vorgestellte Site, mir fällt es immer wieder in den Kommentaren zu diversen Sites auf.
    Da surft einer mit Chrome und meint damit den Status Quo bestimmen zu müssen.
    Ich fahre ja auch nicht mit meinem Porsche 911 in die Berge und sage hinterher dass das ein scheiß Auto ist, nur weil ich damit keine Geländetour fahren konnte.
    Den Anspruch würde ich eher an die Browserentwicklung machen, dass die Programmierung für einen Browser visuell überall das gleiche Ergebnis erziehlt.

    In diesem Sinne

  8. @NeedYou: Zur Erweiterten Suche:
    Ich weiß zwar nicht was für eine Browser du nutzt, aber bei mir in Firefox 3 und IE 7 funktioniert die Seite prima.
    Valide ist die Seite auch, vielleicht liegts dann ja doch an deinem exotischen Browser?

  9. Tatsächlich ist die Hersteller-Suche bei WLW durch den Relaunch besser geworden, wie ich finde. Die Suchzeile ist prominent platziert und die Ergebnisse liefern wie gewohnt gute Ergebnisse.
    Auch die Farben der alten Version wurden gut in die neue Ausgabe adaptiert. Gelungen also!

  10. @bob: Selbst in Deinem Bildschirmfoto ist ein Fehler im Schlagschatten des dunkelblauen Hauptbereichs zu sehen (unterhalb von “Firmenname”). Und den Safari als Exoten-Browser zu bezeichnen (dort treten die Fehler in Need_yous Screenshot auf), da erübrigt sich wohl jeder Kommentar. Professionelles Webdesign ist was anderes.

  11. “chrome == webkit == safari == ernstzunehmende Zielgruppe == status Quo != porsche 911”

    Wie Du trefflich formuliert hast “ernstzunehmende Zielgruppe” aber eben mit insgesamt gerade mal 16% (Safari & Chrome zusammen) Marktanteil gegenüber 79% (FF & IE), was aber den subjektiven Eindruck eines jeden trotzdem nicht schmälert. Habe ich zudem erwähnt dass ich auch mit Safari unterwegs bin es jedoch bescheuert finde eine Website die ein super Konzept, UCD, Design oder sonst was potenziert zu “degradieren” nur weil diese gerade auf meinem Lieblingsbrowser nicht so toll aussieht und hauptsächlich für den FF entwickelt wurde?
    Egal, es ging ja auch mehr um die Vereinheitlichung der Browser-Technologien, dass man da als Web-Entwickler (ich bin keiner) nicht immer wieder die eierlegende Wollmilchsau erfinden muss.

  12. @Bob: Ich hab den Firefox 3 benutzt und hatte die Probleme (siehe oben). Sie schränken im Übrigen die Usability gewaltig ein, da ich die Links der Navigation im oberen Bereich der Seite nicht anwählen kann, da sie für mich nicht sichtbar sind.

  13. So jetzt kommt noch mein Senf zu dem Thema: Es ist wohl ein Einfaches, das css so anzulegen, dass es auch in Safari und Chrome nach was aussieht. Wer das bei nem Formlar nicht schafft, sollte es vermutlich lieber komplett lassen, das Formular per css zu verändern.

    Ansonsten finde ich das Konzept schon überzeugend. Auch wenn es etwas kahl und arg aufgeräumt daherkommt – quasi völlig unorganisch, so findet man sich doch recht schnell zurecht.

  14. Das Wort LIEFERANTENSUCHMASCHINE hätte man sicher lesbarer darstellen können und die Diagonale sieht für mich irgendwie wie 90er Jahre aus (Ich weiss nicht warum …). Ausserdem stört mich, dass die Lupe nicht auf dieselben Diagonale ausgerichtet ist (oder täuscht das). Weiterhin ist mir alles ein wenig zu gross und die beiden »Papierstreifen«, die aus dem Einschnitt oben recht herausragen finde ich in ihrer Aufmachung irgendwie kindisch.

    Die Farbigkeit gefällt aber. Auch wenn ich dann die ganze Seite in Blautönen gehalten und nicht einfach das Design auf einem weissen Hintergrund zentriert hätte.

  15. Die Quintessenz der bisherigen Beiträge drängt einem den Eindruck auf, dass dieser Relaunch wohl gerade in technischer Hinsicht ein Misserfolg geworden zu sein scheint. Schade, kann man doch gerade in diesem Punkt bei eintsprechender Sorgfalt und Kompetenz am meisten richtig machen.

  16. Hallo everyone I am wondering why WLW website does not operate properly.
    Do you know any tips to repair it?
    If seems like problems with letters size?

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>